2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
Fälle in Foren: Truus & Harry Langendonk (Doppelmord im Chiemgau)

Fälle in Themen: Göhrde-Morde, Der Tod von Kris Kremers u. Lisanne Froon, Doris Seyffarth, YOG'TZE-Fall
gast12435

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von gast12435 »

Gast hat geschrieben: Donnerstag, 20. Juni 2024, 15:37:38 Na, das hoffe ich doch auch, dass besagtes Buch demnächst erscheint ! :)
na das mit dem buch koennen wir wohl abhacken. die internetseite ist schon seit wochen tod. hab grad geprüft, ob ich die seite auf mich registrieren kann. geht! hat also wohl seinen grund warum der buchschreiber die internetseite nicht mehr betreibt. alles heisse luft gewesen. :oops:
Hbs900
Beiträge: 5781
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Vielleicht ist j. F. Wieder in seinem alten Beruf als betiebsberater tätig und ist im umkreis300km von seinem Wohnort unterwegs und lebt unter der Woche in hotels.... u. Muss wieder gas geben.

Dann hat er andere Gedanken im Kopf, als das Buch zu Ende zu schreiben.... Einfach keine Zeit mehr..
Ich weiss, das er viel Freizeit in die aufklaerung der goehrde morde gesteckt hatte.
Ich persönlich gehoerte zu den privat Personen, die sich nicht vorstellen konnten, das kww einen Bezug zu dem riesigen Waldgebiet hatte.....weil wenn ich dort mal langfuhr, sah ich seitlich nur Fahrzeuge mit hundegitterboxen dort parken.... ZB 2014 und danach
Nicht 88, 89
Es wurde jahrelang nie bestätigt, daß es im Wald Bereich dort wo auch die Paare gefunden wurden, eine FKK Szene im Waldgebiet gab u. Das sich Paare dort trafen..... ZB. AM WOCHENENDE BEI WARMEN WETTER.
j. F. Bestätigte mir in diesem Jahr kurz, daß es aber so war.

Dann gehen meine Gedanken aber auch in die Richtung, das kww das goehrde Waldgebiet gut kannte
Dann frage ich mich Person lich, warum sollte gerade dieser Mann dann dort nicht hingefahren sein. Gerade Typen wie er werden dort aufgeschlagen sein. Outdoor ein unbekleidetes nacktes paar zu sehen... Wo sie ausgiebig am geschlechtsteil ihres partners rumkaute, war fuer die maenner Welt in den achtziger ohne Internet ein Ereignis, wo man vielleicht aus 80km Entfernung anreiste u. Abreiste.
...... Warum man wollte stark erregt zuschauen Kino life... Mit Finale fuer den anreisenden... Verkl. Haende
Gerade so eine type wie er wird sich dort wohl gefühlt haben!!
Warum er tötete, siehe Vorbericht.
Tat 2...vielleicht ging es vielleicht um Geld..., Rache des Ehemannes oder schwiegervaters... Paar 2 sollte das Leben verlassen.
Vielleicht doch eine verwechselungstat. ...alter, ca aussehen, hhKennzeichen, anstatt h.. Wer schaut immer so genau hin... ZB. Wenn die Sonne schien u. Auf das Nummernschild parkte u. Der taeter woanders parkte.
Warum wurde das Paar 2 so zugerichtet??... Blieben angezogen.. Kein sexmord!!
Jedoch wenn mit beiden morden doch kww zu tun hatte........??

Dann koennte das Buch kein Erfolg mehr werden!!! Zuviel wurde alles durchgekaut... Von herschaften die dort auch im Umkreis wohnen.. Andere Seite... Mehrere hundert Seiten...

Zuviel Gedanken wurden in der Richtung schon genannt...siehe auch andere Seite.

Das Buch waere nur interessant, wenn es j. L. Gelungen waere, den Verdacht goehrde morde von kww u. Seinem Bruder wegzulenken und andere Personen oder eine person als taeter in Frage kommen würden.
Das dies jedoch ohne Namen geschehen würde, ist klar.
Es würde reichen, wenn Erklärungen, Verbindungen geliefert werden
Können.... Wie diese Person..en damals gelebt haben, ob sie ZB.
Zuvor schon aufgefallen waren.... Ob sie heute noch lebt.
wie sie damals ca. Aussah.
Warum die Polizei sie wahrscheinlich übersah.. Oder andere Gedanken hatte.
Dann koennte das Buch doch eventuell ein Erfolg werden.

Es ist aber leider auch zu bedenken, der Autor scheinbar wirklich einige persönliche Feinde hat, die ihm persoenlich
Das schlechteste gönnen....mehr als nur das.... Volle latte.
Und die das buch schnell kaufen und lesen wuerden, um es beanstanden zu können.
ZB im forum goehrde morde u. Das nicht nur hier.
Das würde die verkaufszahlen drücken, wiederum dem Autor vielleicht minus einbringen, was er nicht gebrauchen kann. Und er würde sich persönlich vielleicht ärgern.... ((das er anderen diesen Markt ermöglicht hat))
Ausser Spesen nichts gewesen.!!!
Vielleicht hat er neu nachgedacht
Und zu sich selbst gesagt.
Diese ratten kommen dann auch noch aus allen löchern.
Vielleicht würde ich dann wie folgt denken. Ob er es so macht, weiss ich aber nicht.
Koennte ich mir aber vorstellen..
Goehrde morde sind fuer mich auch geschichte geworden.
Die Zeugen, mit denen man mal sprach, sind vielleicht zu 70prozent verstorben oder nicht mehr erreichbar.
Also Beweise kann ich nur wenige zu meinen schriftgut bringen.
Diese scheisser und korintenkacker können jetzt alle lange auf das Buch warten... Und mich alle mal am ars. L.
Good bye goehrde morde... Auf Wiedersehen!!!! .


.
Benutzeravatar
Agatha Christie
Moderatorin
Beiträge: 5242
Registriert: Samstag, 28. Januar 2017, 12:39:28
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit vier Goldenen Kronen für 4000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Agatha Christie »

Gast4712 hat geschrieben: Dienstag, 18. Juni 2024, 23:52:56 @Agatha Christie

Hier ist der Troll…

Allerdings bleibt die Frage, wer der Narr ist, der Narr oder der, der dem Narren folgt?

Der werte Meinungsführer spielt hier das gleiche Spiel, wie er es schon im anderen Forum veranstaltet hat.
Seine Argumente gelten, sein Wissen zählt. Basta.

Seine Fehlleistungen sind allerdings immer noch nachlesbar und sehr umfangreich. So hat er z.B. unter mehreren Pseudonymen teilweise mit sich selber geschrieben und widersprüchliche Sachverhalte geäußert.

Hier sprach er von einer Veranstaltung, die er besuchen wollte - wer ist nicht gekommen?
Er hat einen Beschwerdebrief an den NDR hier veröffentlicht. Ergebnis…offen, bzw. es ist nichts passiert.
Von seinem Buch spricht er schon seit vielen Jahren. Veröffentlichungstermin 2016 (nach eigener Aussage). Passiert ist bisher nichts.

Was soll das?

Wir werden diesen Fall nicht lösen. Weder ich, noch LL.
Allerdings offensichtliche Tatsachen (Leiche von BM in der Garage von KWW, DNA von KWW in einem Opferfahrzeug) einfach zu ignorieren, ist gelinde gesagt, mutig.

Wir sind hier nicht vor Gericht und LL ist kein Rechtsanwalt (obwohl er schon mal behauptet hat einer zu sein - Mr.Robinson), und trotzdem wir von Seiten LL so getan, als ob. Witzlos. KWW wurde nie angeklagt, daher ist es nie zu einer Verhandlung gekommen. Jetzt hier die Maßstäbe einer solchen Verhandlung anzusetzen ist daher überflüssig.

Wir können nicht mehr und nicht weniger tun, als das Vorhandene und uns bekannte zu bewerten. Ob LL tatsächlich über mehr Wissen als die Polizei verfügt, bezweifle ich.

Wer mir nicht nachvollziehbar und der Sache nach wahrscheinlich erklären kann oder will, wie die beiden oben geschilderten Tatsachen ohne eine Tatbeteiligung von KWW geschehen konnten, ist für mich der Narr. Ihr alle dürft gerne entscheiden, ob ihr ihm folgen wollt.
Mich persönlich interessiert nicht, was die im HET angemeldete User in anderen Foren schreiben oder geschrieben haben könnten oder auch nicht und auch nicht, ob sie dort möglicherweise mehrere Accounts hatten und mit sich selbst diskutieren.

Wir sind hier im HET-Forum und nur was hier geschrieben wird ist für mich relevant.
Beharrlichkeit führt auch zum Ziel!
Hbs900
Beiträge: 5781
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Letztendlich hat es der Autor aber nie für nötig gehalten....zb. Ein ca. Genaues erscheinung Datum zu nennen...wie zb. Erstes halbjahr 2024...zweites halbjahr 24

Aufgrund nicht erscheinung trotz diverser vorankuendigungen u. der vielen neuen schweren Verbrechen die täglich passieren.... Und weil kww als tatsächlicher taeter von vielen goehrde Interessenten gehandelt wurde... Der wurde wie ich auch immer feststellen musste, von vielen als taeter akzeptiert

Sind die goehrde morde fuer mich letztendlich auch nur noch schwere verbrechen, die mal stattfanden... In einer Zeit u. An einen Ort, wo niemand mit in der Form wie passiert gerechnet hätte.
Leider ist es schwer ein tatsächliche Bild der Taten und der oder des einen taeters zu erhalten. Zu kompliziert... Und neue Zeugen werden nicht mehr melden können. Rip

Fazit fuer mich
Da die Erscheinung des Buches kurzfristig erneut wieder ausbleibt, hat der autor wahrscheinlich den Aufwand unterschätzt u. Kann deshalb nicht liefern.
Ohne neue ganz andere taeter im Visier zu haben und dies glaubhaft erklären zu können, würde ich persönlich das Buch nicht mehr erscheinen lassen.
Und dies damit begründen... Voraussichtlich unwirtschaftlich.. Zuviel Interessenten auch verstorbenen., die zum Zeitpunkt der Taten zb. Zwischen 35 und 60j. Alt waren.
Wer macht schon gerne minus.
Aber das ist meine Meinung.
Hbs900
Beiträge: 5781
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Noch mal etwas anderes.... Denkfehler von mir..... In Vorberichten
Zum Mord an Jutta h. Hatte ich mal geschrieben...


Taeter und Opfer kannten sich sicherlich........ Er kam angereist aus ihrer Wohngegend. Oder kennengelernt . Zb im Thermalbad... Spaziergängen vorher in Uelzen.
Trotz sehr guten Phantombild.... Nie ermittelt.

Heute bin ich anderer Meinung.... Taeter und Opfer kannten sich nicht.
Halte ich fuer realer.... Er kam aus Entfernung wahrscheinlich 40 bis 70 km früh am vormittag angereist.
Fuhr auf den Parkplatz, hatte eine Zeitung dabei... Die er im Auto las... Zb. Tageszeitung.. Er war dann in wartestellung, ob eine Frau alleine eintraf.... die auch alleine wandern ging... Und verfolgte sie dann unauffällig.. Warum... Keine ahnung... Sexueller druck, Frau beim Wandern kennenlernen, Frau verfolgen.. Hass auf Frauen.

Wenn er Partner vom goehrder Mörder war.
Es war nicht kww,, es war nicht sein Bruder.... Wer sonst?????
Kww war schon asche.. Verstorben...
.
Gast

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Gast »

Morgen wäre ( meines Wissens) K-W.W. 75Jahre alt geworden , ein älterer, für heutige Verhältnisse noch nicht sehr alter Mann.
Sein mutmaßliches Opfer, Frau Birgit M., wäre fast den Tag genau ein Jahr älter, vielleicht hätte sie ihr Leben noch in den Griff
gekriegt nach der Scheidung, jung genug für einen positiven Neustart wäre sie gewesen. Wie verhängnisvoll das Ganze ! :(

WO wäre Wichmann heute, würde er noch leben ? Im Knast, eventuell sicherheitsverwahrt, oder sogar in Freiheit, dann wahrschein-
lich in neuer Beziehung und wohl nicht mehr straffällig , ist zu vermuten. Es sind so viele Fragen offen geblieben, die nun wohl nicht
mehr ansatzweise aufgeklärt werden können, was schade und tragisch ist für alle Opfer, Hinterbliebenen und auch ggf. unschuldige
Tatverdächtige. Mich würde z.B. unter anderem interessieren ,warum K.-W.W. anscheinend nicht zuhause, in einer normalen Klinik
mit Entbindungsstation, sondern anscheinend in einer PSYCHIATRIE zur Welt gekommen ist, das finde ich seltsam. Es ist wohl der
schlechte mentale Zustand der Mutter gewesen, vermute ich. Diese Generation war häufig extrem traumatisiert, Depressionen, Ängste
und andere Störungen lagen dann vor und neues Leben zur Welt bringen, das sicher nicht geplant war - schwierig. Alles andere als
ein guter Start ins Leben ......... keine Entschuldigung für Fehlverhalten und Taten, nur der Versuch zu begreifen. Ich bin z.B.
sicher, dass meine Mutter während der Flucht 1945 mehrfach vergewaltigt wurde, als junges Mädchen . Es wurde jedoch vor uns
Kindern nie thematisiert, dass es ihr während ihrer 3 Schwangerschaften stets schlecht ging ,mit Depressionen bis hin zu Selbst-
mordgedanken, wissen wir von unserer Tante . Für uns im Nachhinein eine Erklärung für Vieles , das in unserer Familie schief lief
und auch uns ( sicher unbeabsichtigt) belastete ; nur hat man leider nie darüber geredet .

Hbs : Der Fall Jutta H. hat mich auch schon öfter beschäftigt. Wie merkwürdig, dass man dem Täter in all den Jahren nicht auf die
Spur kam ! Es gab doch etliche Zeugen, die denn Mann ganz gut beschreiben konnten, er hat den PKW bewegt u.s.w. Es muss DNA und an-
dere Spuren gegeben haben . Eventuell jemand der im nahen Ausland lebte, sich schnell zurück ziehen konnte, Assis deutete auch
mal so etwas an, alles mehr als rätselhaft. Wer weiß was der Täter sonst noch auf dem Kerbholz hatte, mir fiel auch dazu noch
die Tat von 1984 ein, leider habe ich gerade den Namen der Dame nicht präsent, die im Naturpark "Luzie" ermordet wurde, sie war
damals ca. 60 Jahre alt- auch ein ungeklärter Fall, den angeblich ( wahrscheinlich) W. begangen haben soll. Indizien oder sogar
Beweise natürlich Fehlanzeige ........
Gast4712

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Gast4712 »

Und die das buch schnell kaufen und lesen wuerden, um es beanstanden zu können.
ZB im forum goehrde morde u. Das nicht nur hier.
Hm…Hättest Du nach der Veröffentlichung des Buches dazu aufgerufen es nicht zu kaufen und nicht zu lesen, damit sich ja keiner eine Meinung zu seinem Inhalt bildet?

Das wäre doch wohl sehr ungewöhnlich.

Jeder der etwas veröffentlicht muss sich auch der Kritik daran stellen. Das gilt besonders dann, wenn man ein Sachbuch schreibt und im Vorfeld eine völlig neue Theorie verfolgt.

Bitte richtig verstehen, ich habe nichts gegen abweichende Theorien und nur selten hat das Festhalten an eingefahrenen Systemen etwas neues hervorgebracht. Allerdings muss man sich seiner Sache schon sehr sicher sein, und wirklich sehr gute Argumente und Beweise haben, um mit der eigenen Theorie nicht sofort auf die Nase zu fallen.

LL hat offenbar sehr hoch gepokert und standhaft geblufft, jetzt wollten wir sehen und er musste passen.
Hbs900
Beiträge: 5781
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Mir persönlich war aufgefallen, daß der Buchautor bei einigen anderen Lesern und schreibern auf einer anderen Seite negativ aufgefallen war...... Was da genau vorgefallen war weiss ich nicht...interessiert mich auch nicht.. .. Nicht gelesen, oder nur überflogen.
Es besteht aber ein tiefer alt Hass der hier in das forum übertragen wurde.
Jedenfalls wurde das in mehrere Berichten aufgenommen...meistens sind es gaesteschreiber.. Ich weiss nicht, ob die sich mal anders nannten...geschichte.
Fuer mich ist das Schnee von gestern, ich hatte tatsaechl. gedacht...... Das ein Buch erscheint., das auch andere maenner als mögliche taeter auffielen.....dies aber nicht öffentlich wurde.
Und das der Autor zb über diese berichten koennte, warum sie letztendlich als taeter Alternativen geheim blieben.

Ferner koennte es auch sein, das er mehr berichten kann, warum kww u. Bruder nicht als taeter oder doch als taeter in Frage kommen. ...oder auch nicht.
Letztendlich Bestände von meiner Seite kein Interesse mehr, seine Gedankengänge zu kritisieren.... Auch wenn ich anderer Meinung sein sollte
Vielleicht würde ich seine Meinung sogar teilen.....
Ich habe aber festgestellt.... Das es andere Personen gibt, mit spitzer Zunge.... Die nicht mit dem Buchautor als Mensch klar kommen.

Vor 10 Jahren hatten wir ein komplett anderes U. Besseres Leben in unserem Land.
Es war nicht voraus zu sehen, daß hier Frauen MOERDER in unser Land kommen u. Einige Politiker das wohl auch noch oberaffengeil finden..... Das hier soviele Messer Syrer u. Afghanen umherlaufen.... Und das unsere Steuergelder verschwendet werden. Immer mehr fa. Die auswandern... Und geschaeftspleiten....soviele, wie der Regen manchmal vom Himmel kommt.


Selbst alls Mann wird von man auch blöd angeglotzt..wenn man zb. Nur etwas besser gekleidet ist... ...und man muss ploetzlich überall sehr vorsichtig sein. Schrecklich finde ich meine Heimat Stadt Hannover... Die Typen die dort rumlaufen u. Rumlungern, diesen Anblick hat man nicht verdient.
Das stinkt mir gewaltig..... Ampel Probleme. Wenn man an die nur denkt, muss man kotzen.
Manche merken nicht mal, wie gefährdet man heute ist, einem Verbrechen zum Opfer zu fallen.

Vor drei Wochen traf ich nach einem Spaziergang mit meinem jetzigen Jungen Hund im stadtwald einen langjährigen Bekannten wieder. An der hauptstr. Fuhr ein riesiger Mercedes lang, der ploetzlich wendete u. Zu mir zum Parkplatz angefahren kam. Der Auto verrückte Kumpel hat sich doch tatsächlich einen 5,50m langen Maybach Mercedes sehr gut gebraucht. angeschafft.
Dazu wie immer ca. 10000eur mit geldklammer in der Hosentasche.... Seines mass anzuges. .
Ich dachte nur.... Irgend wann stehst du auch mal als Langzeit vermisster in der Bildung.
Ich koennte jetzt noch mehr schreiben... Wie ich denke.... Natürlich himmelblau.
Die goehrde morde gab es mal, ist aber kaum noch ein Thema fuer mich.
Hbs900
Beiträge: 5781
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

In Stuttgart wurde eine Frau die angetrunken war von einem sl Mann... Dunkle Haare u dunkler Bart Mann in einem Park ins Gebüsch gezogen.... Und dort nahe Bahnhof öffentlich vergewaltigt.

Andere bekamen da mit u. Der taeter konnte flüchten... Blieb Unbekannt.
Wahrscheinlich war er mit einer schnellfic... Hose bekleidet.
So nennt man Jogger... Einige tragen sie ohne unterwaesche.... Um sich etwas in der Hand zu halten, wenn eine Frau vorbeikommt.
Die kann man auch schnell wieder über den ars.. Streifen... Nur darum gelang ihm die Flucht.

Hier ist was los in Deutschland.
Die wollen alle gerne kostenlos sex bekommen... Aber fuer die Arbeit kaum zu gebrauchen.

Wenn das regierende nicht merken..... Wenn ich jetzt dazu noch was schreibe.....komme ich womöglich noch sonst wohin.
Lucky Luciano
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 16. August 2021, 18:07:09
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Lucky Luciano »

gast12435 hat geschrieben: Freitag, 21. Juni 2024, 19:22:03 na das mit dem buch koennen wir wohl abhacken. die internetseite ist schon seit wochen tod. hab grad geprüft, ob ich die seite auf mich registrieren kann. geht! hat also wohl seinen grund warum der buchschreiber die internetseite nicht mehr betreibt. alles heisse luft gewesen. :oops:
Das mit dem Buch müssen wir ja nun tatsächlich "abhacken".

Aber wie machen wir das? Hast Du ein spezielles Beil oder eine andere Abtrennvorrichtung? OMG! What the fuck is this?

Und nun ist auch noch die Internetseite inaktiv! Sogar "tod"... oder heißt es tot? Egal. Der User Gast12345 ist seriös und hat das durch Beiträge in der Vergangenheit schon mehrfach fachkundig und sachlich fundiert unter Beweis gestellt. Somit ist jetzt klar und bewiesen. Das Buch kann nicht mehr erscheinen. Heiße Luft, Bluff und eine Mega-Luftnummer des selbst ernannten Buchautors! (Alle Rechtschreibfehler habe ich mal präventiv korrigiert - mit dem Ziel des besseren Leseflusses... OMG! (Es beleidigt einfach meine Intelligenz).

Aber Moment. Der User hat noch den Joker im Kanaster gezogen. Er hat geprüft, ob er sich bzgl. der ehemaligen Website des Buchautors registrieren kann. Und! WOW! Das ging. Nein. Moment, also es wäre gegangen. Also rein hypothetisch. Gemacht hat er es ja nicht. Das wäre ja auch Majestätsbeleidigung.

Oder ggf. wertlos, weil der Buchautor bereits eine andere nutzt? Also dieser Buchautor traut sich ja was... Aber nicht mehr lange. Denn: Der TOP-User Gast12345 wird ihm schneller auf die Schliche kommen, als er durchatmen kann! Also! Buchautor - uffpasse!

Dennoch ist jetzt ABSOLUT bewiesen, dass es das doch jetzt mit dem Buch einfach gewesen sein muss! Oder? Also... Das ist doch nun Beweis genug!

Ein Hochstapler! Hängt ihn auf!

Und wer jetzt noch lacht, ist hier völlig richtig. ;-)
Lucky Luciano
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 16. August 2021, 18:07:09
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Lucky Luciano »

Und jetzt mal für alle, die ggf. verwundert waren, dass ich länger nicht gepostet habe.

Der Grund ist denkbar einfach!

Ich habe keine Lust mich mit einigen Beiträgen von Schwachköpfen auseinanderzusetzen.

"Some call it ARROGANT! I call it CONFIDENT!
Lucky Luciano
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 16. August 2021, 18:07:09
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Lucky Luciano »

Gast4712 hat geschrieben: Sonntag, 07. Juli 2024, 13:14:56LL hat offenbar sehr hoch gepokert und standhaft geblufft, jetzt wollten wir sehen und er musste passen.
Dirk, Du bist nicht "WIR"! Du kannst für Dich sprechen, aber verbinde Dich nicht mit anderen, die nicht Deiner Meinung sind!
Lucky Luciano
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 16. August 2021, 18:07:09
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Lucky Luciano »

Und noch eine Information ganz genereller Art.

Was immer ihr hier lest und kritisch bzgl. der Buchveröffentlichung wahrnehmt.

DAS BUCH ERSCHEINT!

Was immer die selbst ernannten allesMist-Aktivisten schreiben, meinen, kreieren oder zu glauben meinen.

ICH SCHREIBE DIESES BUCH - nicht irgendwelche selbsternannten "Pseudo-Kritiker".
ein Dirk

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von ein Dirk »

Lucky Luciano hat geschrieben: Freitag, 12. Juli 2024, 17:50:59 Dirk, Du bist nicht "WIR"! Du kannst für Dich sprechen, aber verbinde Dich nicht mit anderen, die nicht Deiner Meinung sind!
Moin J., vermutlich handelt es sich um eine schnöde Namensgleichheit; Folgendes ist mir* aber wichtig: Der Dirk*, mit dem Du und wenige Andere vor vielen Jahren mal am Kellerberg wandertest, schreibt hier nicht als Gast oder Gast-mit-Nummer. Mit besten Grüßen, Dirk*
Assis
Beiträge: 841
Registriert: Sonntag, 24. Mai 2020, 07:55:15
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Assis »

Es wird jetzt Zeit für einen internen, nicht öffentlichen Thread über die Gohrde-Morde.
Hbs900
Beiträge: 5781
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Kann ich mir schon vorstellen. Das alles länger dauert.
Man hat nicht die Kraft bzw. Lust früh morgens Akzente zu setzen und abends ist man zu müde....... Nach 20uhr..
Dadurch entstehen vielleicht Verzoegerungen... Waere bei mir so. Zu wenig Lebenszeit....ausser der Reihe.
Gast

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Gast »

Auch ich konnte mir nicht vorstellen, dass das Buchprojekt einfach "abgehakt" wurde - ohne konkrete Hinweise dazu !
WER macht sich schon jahrelang so viel Mühe, opfert Zeit und Energie, wenn es sich nur um eine Art Fakeprojekt handeln
sollte !? Das erschließt mir jedenfalls nicht. Ich habe vermutet, dass es wohl Gründe geben könnte, die uns hier derzeit
nicht zugänglich gemacht werden und das das Ganze daher noch außen vor bleibt. Ich bleibe jedenfalls offen und opti-
mistisch, gut Ding will bekanntermaßen Weile haben ..... ;)
Lucky Luciano
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 16. August 2021, 18:07:09
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Lucky Luciano »

ein Dirk hat geschrieben: Freitag, 12. Juli 2024, 21:27:16 Moin J., vermutlich handelt es sich um eine schnöde Namensgleichheit; Folgendes ist mir* aber wichtig: Der Dirk*, mit dem Du und wenige Andere vor vielen Jahren mal am Kellerberg wandertest, schreibt hier nicht als Gast oder Gast-mit-Nummer. Mit besten Grüßen, Dirk*
Ja, genau.

Und exakt deshalb beziehst Du Dich jetzt auf die von Dir beschriebene Begegnung mit dem anderen "Dirk".

Es ist doch nicht unser einziger Kontakt, den wir miteinander hatten. Was soll dann dieses Versteckspiel?

Ich mag Leute mit Rückgrat - mit Eiern!

Jeder kann Fehler machen - wirklich jeder. Format, Stil und Anstand beweist man aber dann, wenn man auch zu Fehlern und falschen Einschätzungen stehen kann.
Lucky Luciano
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 16. August 2021, 18:07:09
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Lucky Luciano »

Assis hat geschrieben: Freitag, 12. Juli 2024, 22:12:15 Es wird jetzt Zeit für einen internen, nicht öffentlichen Thread über die Gohrde-Morde.
Genau so sehe ich das auch! Danke, @Assis.
Assis
Beiträge: 841
Registriert: Sonntag, 24. Mai 2020, 07:55:15
Kronen:
Sterne:

Re: 2-FACH DOPPELMORD IM STAATSFORST GÖHRDE, NIEDERSACHSEN, 1989

Ungelesener Beitrag von Assis »

Lucky Luciano hat geschrieben: Montag, 15. Juli 2024, 13:45:09 Genau so sehe ich das auch! Danke, @Assis.
Es gibt ja bereits einen Interne Göhrde Morde-Thread, sehe ich gerade.

viewforum.php?f=104
Antworten