VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
Ungeklärte Fälle: [NEU] Arian Arnold (6), Bremervörde-Elm, 2024
Martin Bach, Tabita Cirvele, Heidi Dannhäuser, Anna E. (Herrieden), Sergej Enns, Nancy Förster, Denis Franke, Helga Frings, Monika Frischholz, Inga Gehricke, Leonie Gritzka, Jascha Hardenberg, Karl Erivan Haub, Ines Heider, Ina K. (Gorleben), Milina K. (Luckenwalde), Anett Carolin Kaiser, Baris Karabulut, Elke Kerll, Inka Köntges, Katrin Konert, Ralf Kottmann, Leitner/Baumgartner, Monika Liebl, Wolfgang Loh, Danuta Lysien, Jennifer M. (Bühl/Bremen), Alexandra May, Maddie McCann, Lars Mittank, Tanja Mühlinghaus, Mandy Müller, Mine O. (Duisburg), Harald Oelschläger, Alexandra R. (Nürnberg), Birgit Rösing (gen. Storck), Petra Schetters, Dirk Schiller, Émile Soleil, Rosi Strohfus, Anton Thanner, Hartmut Weiske

Geklärte Fälle: Vera B. (Datteln), Liam Colgan, Fritz Hagedorn, Kevin Hantl, Maria Henselmann, Rondk Kaniwar, Birgit Keller, Malina Klaar, Timo Kraus, Mike Mansholt, Marc Otto, Rainer Schaller, Sophie Sherpa, Jeannette Stehr, Annika T. (Seelze-Lohnde), Lars Wunder
Wiesenblume
Beiträge: 489
Registriert: Samstag, 26. Januar 2019, 15:09:20
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Wiesenblume »

Ich glaube auch, dass sie fit war. Denn sie machte ja die Bemerkung zu ihrer Mutter per Handy, dass sie vielleicht noch eine Wanderung dran hängen würde. Worauf die Mutter sofort reagierte, wann sie nach Hause kommen würde.--Also war sie zu mindestens am Abend zuvor noch fit. Man muss ja nicht immer alles in Frage stellen. Im Gespräch mit ihrem Freund erklärt sie, dass sie sich aus Wehr melden würde. Genau das hat sie am Abend zuvor sicher auch gedacht. Sie googelte, wie sie von Wehr nach Stühlingen kommen kann.---Mal eine Frage an Euch. Gibt es eine Möglichkeit, dass sich ihr Telefon nicht in Zell im Wiesenthal einloggt aber 17.01 die Whats App Nachricht empfängt ? Wäre das mit einer rausgenommenen SIM Karte erklärbar ? Warum auch immer das geschehen sein sollte, steht dann noch auf einem anderen Blatt.--Ich nehme diese Sichtung als eine der wenigen ernst, da der Landwirt mit der Frau sprach.---Vielleicht auch das noch, hatten wir schon 1000 mal. 4 Hunde laufen zum IK und nicht in Richtung Brillenfund.
Blanka
Beiträge: 230
Registriert: Freitag, 22. Januar 2021, 14:36:42
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Blanka »

Wenn das Handy nochmal irgendwo eingeloggt war, und die Nachrichten zugestellt wurden, muss das irgendwo protokolliert sein, auch wenn es ein privates WLan war. Netzbetreiber ihres Handys, Netzanbieter des WLans oder auch Whatsapp.
Kantara
Beiträge: 353
Registriert: Samstag, 29. Juli 2023, 03:09:42
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Kantara »

Wiesenblume hat geschrieben: Mittwoch, 15. Mai 2024, 17:57:54 Denn sie machte ja die Bemerkung zu ihrer Mutter per Handy, dass sie vielleicht noch eine Wanderung dran hängen würde.
Wobei nicht klar ist, wie diese Aussage "vielleicht mache ich noch eine Wanderung" gemeint war. Sie hätte auch nach der Rückkehr nach Lippspringe noch weitere Touren unternehmen können.
Auf die Frage eines Followers nach dieser weiteren Wanderung, wie sie es am 09.09.20 gegenüber ihrer Mutter erwähnt hat, kam von BFS die Antwort, dass sie nicht nach einer anderen Wanderroute gegoogelt hätte.

Bild

https://www.facebook.com/BitteFindetSca ... 6618330666
gastxyz..me

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von gastxyz..me »

genial, was man mit so einer ersatz-sim alles noch abrufen kann.

konnte man nicht sehen, wann/ob sie an diesem tag noch ein foto gemacht hat?
natürlich nicht welches, damals ja noch keine clouds etc, aber ob die kamera ausgelöst wurde?

so um mittag soll ja dieses "hidisk" = huawai dateimanager ausgelöst worden sein.
könnte was mit fotos zu tun haben?
das war vielleicht die aktivität um 11:57 uhr?
viewtopic.php?p=165089#p165089
Unter "Geräte Verwalten" auf dem Google Konto wird das Smartphone von Scarlett mit einer Aktivität um 11:57 Uhr angezeigt. Laut der Google-Zeitachse war aber ihre letzte Aktivität am 10.09 um ca. 10:48 Uhr. Was hat nun diese Zeit um 11:57 Uhr zu bedeuten? War dies eine aktive Handlung von ihr am Handy?

Ebenso hat das Google Konto ihre letzte Aktivität am Smartphone mit folgendem Satz aufgezeichnet: "com.huawei.hidisk" Was bedeutet diese letzte Handlung von ihr am Handy?
Jenni

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Jenni »

@Wiesenblume
Zu deiner Frage:
Wiesenblume hat geschrieben: Mittwoch, 15. Mai 2024, 17:57:54Mal eine Frage an Euch. Gibt es eine Möglichkeit, dass sich ihr Telefon nicht in Zell im Wiesenthal einloggt aber 17.01 die Whats App Nachricht empfängt ? Wäre das mit einer rausgenommenen SIM Karte erklärbar ?
Whats App funktioniert bei mir nur mit einer SIM Karte. Ohne nicht.
Gast

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Gast »

Jenni hat geschrieben: Donnerstag, 16. Mai 2024, 09:55:36 @Wiesenblume
Zu deiner Frage:


Whats App funktioniert bei mir nur mit einer SIM Karte. Ohne nicht.
Wenn man eine andere Sim Karte einlegt, kann man oft noch das Whatsappkonto der zuletzteingelegten SIM-Karte nutzen. Hab ich schon oft so gemacht wenn ich im nicht-EU Ausland im Urlaub war und mir eine ausländische Prepaidkarte geholt habe. Im Jahr in dem Scarlett verschwunden war, war das definitiv noch möglich.
z3001x
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: ♔♔♔♔♔
Sterne: 👣

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Gast hat geschrieben: Donnerstag, 16. Mai 2024, 19:27:54Wenn man eine andere Sim Karte einlegt, kann man oft noch das Whatsappkonto der zuletzteingelegten SIM-Karte nutzen. Hab ich schon oft so gemacht wenn ich im nicht-EU Ausland im Urlaub war und mir eine ausländische Prepaidkarte geholt habe. Im Jahr in dem Scarlett verschwunden war, war das definitiv noch möglich.
Scheint wirklich zu gehen. Man kann sich allerdings dann nicht mehr verifizieren, falls WA das einfordert, heißt es.
Ist ja aber nur selten notwendig. Wenn S. einfach die SIM-Karte getauscht hätte, ohne ihre neue Tel-Nr bei WA zu registrieren, hätte sie in der Tat diese 17 Uhr-Nachricht empfangen können, im Prinzip, und ihr Handy wär, was die Tel-Nr der alten SIM-Karte betrifft, trotzdem vom Netz gegangen abends, weil nicht mehr auf der alten erreichbar. Und die Angehörigen u/o BfS hätte die Dublette der alten SIM immer noch verwenden können, um ihr WhatsApp-Konto auf dem Ersatzhandy neu aufzusetzen.
Ihr Huawei-Handy hätte dann allerdings immer noch dieselbe IMEI-Nummer und wäre im Prinzip also "eigentlich" auffindbar für die Polizei, sobald das Gerät benutzt wird, auch mit neuer SIM. Frage ist nur, ob nach dem Handy als Gerät, ohne die bekannten Tel-Nr, gefahndet wurde oder noch wird. Kann ich nicht beantworten. Bei Mord-Opfern, wo das Handy entwendet wurde, wird das gemacht. Also, dass nur die IMEI also solche alleine getrackt wird.
Aber wenn jemand für im Wald verunfallt gehalten wird, könnte es sein, dass man es nicht macht, als Ermittlungsbehörde, oder doch?

Ob die ganze SIM-Wechsel-Idee oder die sie-war-nur-noch-im-WLAN-Idee so realistisch ist, ist natürlich die andere Frage.
Zum Untertauchen wäre ein ganz neues Gerät mit anderer Nummer auf anderen Namen registriert sicher vorteilhafter, weil man überhaupt nicht mehr in Verbindung gebracht werden kann. Aber man steckt nicht im Kopf anderer Leute.
z3001x
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: ♔♔♔♔♔
Sterne: 👣

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Was hat Scarlett eigentlich vor November 2019 gemacht, also vor ihrer Weltreise? Und was wäre ihr Plan gewesen, wenn sie Corona-bedingt nicht nach Deutschland hätte zurück müssen?
Tabata
Beiträge: 110
Registriert: Dienstag, 27. September 2022, 01:12:34
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Tabata »

z3001x hat geschrieben: Freitag, 17. Mai 2024, 21:44:12 Was hat Scarlett eigentlich vor November 2019 gemacht, also vor ihrer Weltreise? Und was wäre ihr Plan gewesen, wenn sie Corona-bedingt nicht nach Deutschland hätte zurück müssen?
Aussage des Vater vor längerer Zeit war, Scarlett hat ihre Ausbildung zur Sozialkauffrau gemacht und sich eine längere Auszeit gegönnt.

Über Zukunftspläne wurde nach meinem Kenntnisstand nur die Idee mit der Englischlehrerin in China genannt.
Heckengäu
Beiträge: 518
Registriert: Dienstag, 28. Februar 2023, 08:21:50
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Heckengäu »

Korrekt ist "Kauffrau im Gesundheitswesen", nicht Sozialkauffrau - letzteres hört sich elend an :?
Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen: Ausbildung & Beruf

Als Kauffrau bzw. Kaufmann im Gesundheitswesen sorgst du dafür, dass alle Prozesse
in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder bei Krankenkassen reibungslos ablaufen.
https://www.ausbildung.de/berufe/kauffr ... eitswesen/
Kantara
Beiträge: 353
Registriert: Samstag, 29. Juli 2023, 03:09:42
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Kantara »

z3001x hat geschrieben: Freitag, 17. Mai 2024, 21:44:12 Was hat Scarlett eigentlich vor November 2019 gemacht, also vor ihrer Weltreise? Und was wäre ihr Plan gewesen, wenn sie Corona-bedingt nicht nach Deutschland hätte zurück müssen?
Von 2016 bis 2019 sieht man sie immer mal wieder auf Fotos vom WeddingTeam der Mutter. Schätze mal, sie wurde dort wahrscheinlich als Mitarbeiterin, Minijobberin o.ä. geführt. Wäre sie ohne Job gewesen und bei der BundesagenturFürArbeit als arbeitssuchend gemeldet gewesen, hätte sie wohl kaum monatelang auf Reisen gehen können. Man muss doch für Jobangebote immer verfügbar sein. Und irgendwie musste sie ja auch Wohnung, Auto, Lebensunterhalt finanziert haben.

Zurückgekommen wäre sie ja eh im Mai/Juni 2020. Die Rückreise des chin. Freundes war regulär geplant im Februar 2020, coronabedingt konnte er erst Mitte März 2020 zurück nach China. Somit wäre sie dann noch zwei/drei Monate ohne chin. Freund weitergereist, sie musste die Heimreise wegen Corona aber auch Mitte März 2020 antreten.
Noch auf dem Camino Anfang August 2020 hat sie sich schon mit dem nächsten Reiseziel Nepal für Oktober 2020 befasst.
Dann kam auf dem Camino diese Wanderbekanntschaft ins Spiel, der ihr den Schluchtensteig vorgeschlagen hat und mit dem zusammen sie diesen auch laufen wollte.

Bild
Bild

https://www.facebook.com/groups/thesolo ... lernetwork
Heckengäu
Beiträge: 518
Registriert: Dienstag, 28. Februar 2023, 08:21:50
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Heckengäu »

Kantara hat geschrieben: Samstag, 18. Mai 2024, 01:12:09 Und irgendwie musste sie ja auch Wohnung, Auto, Lebensunterhalt finanziert haben.
Das Mädchen S.S. wohnte noch daheim unter dem Dach ihres Elternhauses.
Der Personenwagen wurde erst direkt vor der innerdeutschen Südfahrt wieder amtlich zugelassen.

Etwaige Merkmale der "Generation Schneeflocke" mit einem Leben unter der schützenden Hand der Eltern sind natürlich rein zufällig.
.
Bild
.
Die Irin Louise Nealon beschreibt in ihrem mit dem Irish Book Award für Bücher irischer Debütanten 2021 ausgezeichneten, teils auf eigenen Erfahrungen beruhenden Bestseller Snowflake das Trauma der 18-jährigen Debbie, die ihr heimatliches „Nest“ verlässt, um zu studieren. Die Autorin versucht nach eigener Aussage mit dem Roman typische Erfahrungen junger Millennials zu beschreiben, die sich davor fürchten to trespass into reality („in die Realität einzudringen“). Die Heldin fühlt sich als Versagerin, weil ihr das nicht gelingt oder weil sie gar nicht unabhängig werden will. John Boyne merkt zu dem Buch an: A novel for everyone who’s ever felt lost in the world.
https://de.wikipedia.org/wiki/Generatio ... _Literatur
Kantara hat geschrieben: Samstag, 18. Mai 2024, 01:12:09
https://www.facebook.com/groups/thesolo ... lernetwork
Diese Gruppe ist Privat. Immerhin sind die sichtbaren Fotos aufschlussreich. Wie bei Vieh wurde das Zeichen des Unternehmens "Netzwerk für weibliche Reisende" auf Unterarme eingebrannt. Da kann man nur inständig hoffen dass es mit Photoshop gefälscht ist.

Das fehlende "l" in Traveller ist kein Schreibfehler:
Die Traveler sind Menschen, die aufgrund einer erblichen Veranlagung in der Lage sind, ihre Seele, die der Roman das Licht nennt, vom Körper zu trennen. Sie können nach der Überwindung gewisser Barrieren (Wasser, Luft, Erde, Feuer) in einige wenige Parallelwelten, Sphären genannt, überwechseln.
https://de.wikipedia.org/wiki/Traveler

Dass die Preise für den gesicherten Versand und die gesicherte Heimkehr von Frauen in ein paar Länder "gesalzen" sind, darf
ohne weiteres angenommen werden. Denn Exklusivität plus Sicherheit hat schon immer einige Handvoll blinkender Taler mehr gekostet.

https://thesolofemaletravelernetwork.com/
Kantara
Beiträge: 353
Registriert: Samstag, 29. Juli 2023, 03:09:42
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Kantara »

Heckengäu hat geschrieben: Samstag, 18. Mai 2024, 07:29:25 Das Mädchen S.S. wohnte noch daheim unter dem Dach ihres Elternhauses.
Sie hatte eine eigene Wohnung.

Bild

https://www.facebook.com/groups/urlaubgegenhandundhilfe
gastxyz..me

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von gastxyz..me »

hier ist schon so viel gehirnschmalz geflossen, alle denkbaren hypothesen wurden mit hand und fuß aufgestellt. scheinbar alles schonmal gesagt und durchdacht.
kaum denke ich: das ist die plausibelste theorie, dann kommt doch wieder ein detail in die quere, was absolut nicht passt..
egal.. nächster versuch...


WEHR .. merkwürdig
das videochat-gespräch mit dem freund
donnerstag vormittag vom steinkreis/labyrinth in todtmoos
10-11 uhr oder so, vor dem start der letzten etappe E6 nach WEHR


komisch daran 2x sachen (telefonat aus az-video):

a) dass sie WEHR sagt.
- eigentlich sollte der freund zurückfragen: was ? was ist "where"?
- WEHR ist ein blödes wort, für ausländer/englisch-sprachige
- also nicht nur wegen der verwechslung mit where, sondern überhaupt..
- ausländer müssten fragen, wie man das schreibt, weil es so "uneindeutig" klingt
- hatte der freund die einzelnen stationen schriftlich bekommen?

also mMn irritierend, dass er bei WEHR nicht zurückgefragt hat.
und dass sie so ein blödes wort gleich 2x um die ohren haut.
vielleicht aber auch quark-idee..?

b) von WO wollte sie denn in WEHR anrufen?
- im az-video hat sie mind 2x gesagt, dass sie von WEHR anruft (soweit ich das in erinnerung habe).
- übernachtung hatte sie keine gebucht
- vom busbahnhof nochmal einen video-chat? gewagtes unterfangen.

eigentlich nimmt man doch an, dass sie in WEHR in den nächsten bus steigt, um zum auto (stühlingen) zurückzufahren.
sie hatte ja am morgen donnerstag einen zeltplatz angerufen. nach dem inhalt des gesprächs war die anruferin mMn definitiv scarlett.
gastxyz..me

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von gastxyz..me »

konnte man eigentlich noch ermitteln (mit der ersatz-sim...)

- wann der freund china versucht hat, sie zu erreichen (welche tage/uhrzeiten)
- nachdem sie sich ja nicht mehr gemeldet hat, am donnerstag abend / freitag morgen
Jenni

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Jenni »

Ich habe eine Frage zu diesem Telefonat wo von Scarlett Wehr erwähnt wird und man ihr Freund hört. Ist das Original oder nachgestellt?
z3001x
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: ♔♔♔♔♔
Sterne: 👣

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Jenni hat geschrieben: Montag, 20. Mai 2024, 10:55:14 Ich habe eine Frage zu diesem Telefonat wo von Scarlett Wehr erwähnt wird und man ihr Freund hört. Ist das Original oder nachgestellt?
Ist nachgestellt. Die weibliche Stimme ist von der Scarlett-Darstellerin, nicht von Scarlett selbst. Dementsprechend dürft's auch eher das wiedergeben, woran Joey sich zum Zeitpunkt X, als er dazu befragt wurde, erinnert hat, wann auch immer und wieviel später nach dem 10.9.20 das war. Zuzüglich künstlerischer Gestaltung seitens XY-Produktionsteam. Eine 1:1 wortgenaue Wiedergabe des tatsächlich damals Gesprochenen kann es kaum sein, eher so sinngemäß.
Johnny77

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von Johnny77 »

Das Telefonat ist nachgestellt.

Es gibt eine neue Reportage von WDR über Scarlett, die gar nicht schlecht ist.

https://m.youtube.com/watch?v=0vMApoc06v4
gastxyz..me

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von gastxyz..me »

ein neues video

ab 20:22
vater meint muss in ein auto gekommen sein, um dieses spurlose verschwinden zu erklären

verschwunden auf der 2ten Hälfte der Todtmoos-Wehr-Etappe (E6)
"...dass man sie auf der 2ten HÄLFTE der 6ten etappe nirgends mehr wahrgenommen hat..."
"...es gab auch zwischendurch immer mal wieder kameras auf häusern und auf keiner war sie zu sehen"

ab 07:17
scarlett spricht nachricht, in etwa folgendes:
"ich leg schon hier im bett oder im zelt
hier kann man im stroh schlafen oder zelten
noch ein pärchen ist hier
noch ein paar andere, gruppe glaube ich
und noch einer, der ist auch alleine

dieser single-typ wurde natürlich überprüft?
wie war der unterwegs, hatte der ein auto dabei?

sonnenbrille gefunden auf schluchtensteig
- die moderatorin sagt, es wäre höchstwahrscheinlich das gleiche modell das scarlett getragen hat
- findet keine dna
war das ein ausgefallenes oder eher häufig verkauftes modell :?:

..mich nervt diese doppelgängerin...
warum war die so ähnlich :?:
war die auch blond, langhaarig oder hatte die sehr ähnliche klamotten/rucksack dabei
z.b. kurze hose, roter rucksack...


https://www.youtube.com/watch?v=0vMApoc06v4
z3001x
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: ♔♔♔♔♔
Sterne: 👣

Re: VERMISSTENFALL SCARLETT S. (26), BAD LIPPSPRINGE / TODTMOOS, 2020

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Johnny77 hat geschrieben: Montag, 20. Mai 2024, 19:14:30 Es gibt eine neue Reportage von WDR über Scarlett, die gar nicht schlecht ist.

https://m.youtube.com/watch?v=0vMApoc06v4
Interessanter Bericht.
gastxyz..me hat geschrieben: Montag, 20. Mai 2024, 19:25:18 verschwunden auf der 2ten Hälfte der Todtmoos-Wehr-Etappe (E6)
"...dass man sie auf der 2ten HÄLFTE der 6ten etappe nirgends mehr wahrgenommen hat..."
"...es gab auch zwischendurch immer mal wieder kameras auf häusern und auf keiner war sie zu sehen"
Sie wurde sicher auch auf keinen Kameras auf der ersten Hälfte der Etappe 6 gesehen. Das wäre eine Sensationsneuigkeit, wenn dem so wäre.
Antworten