KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

ÖFFENTLICHE VERLINKUNGEN UND DISKUSSIONEN
HIER KÖNNEN UNSERE MITGLIEDER UND GÄSTE LINKS ZU INTERESSANTEN MEDIEN- ODER POLIZEIBERICHTEN ÜBER BRANDAKTUELLE VERBRECHEN ALLER ART, MIT EIN PAAR WORTEN KOMMENTIERT, EINSTELLEN.
POLITISCHE UND DIESBZGL. PERSONENBEZOGENE* DISKUSSIONEN UND VERLINKUNGEN SIND EXPLIZIT VERBOTEN!
* POLITIKER, FLÜCHTLINGE, MIGRANTEN
Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Messerstecherei in hannover stadtteil linden
Einst das arbeiter viertel von hannover

Schon lange wohnen dort jetzt andere... Die man nicht unbedingt als deutscher treffenbund sehen moechte.
Besonders die jungen maenner sind griffig....und uneinsichtig

Jetzt wohl auf offener str. Auseinandersetzung mit messern... Unfassbar.. Wir befinden uns nicht in istanbul
4x jugendliche im krankenhaus.
Nochmals... Ich bin kein nazi..... Man muss sich aber aeussern koennen..und zwar frei ohne bedenken... Wenn sich scheisse zusammenbraut

frueher war das leben noch besser in der innenstadt.....als es die vielen sl hier noch nicht gab.
Ich kann das sehr sehr gut beurteilen... Denn ich hatte seit mitte der 80iger jahre dort keine 3km entfernt zum stadtteil linden lange jahre gewohnt.... Und konnte den verfall miterleben.
Da gibt auf der limmerstr... Hauptstr. Durch linden keinen deutschen imbiss mehr, wo man eine gut bratwurst erhaelt.
Aber an jeder ecke buden..... Wo das fleisch mit elektromessern abgeschnitten wird.
Man hoert da nur noch drrrrrrrrr..
Unfassbar.
Viele mietshaeuser altbauten.... Nicht mehr gut renoviert

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Afghane 63j alt vorvgericht in delmenhorst.

Vor seinen kindern erstach er seine junge frau.
Mit 64stichen...der letzte schnitt erfolgte von der kehle bis zur wirbesaeule.
Was fuer schweinemaenner da zu uns gekommen.

Die bringen eine frau schlimmer als ein lamm um.
Da kann man nur grosse bogen um afghanen machen... Sie sind eben mult extrem brutal

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Das ist so unfassbar und so grauenvoll, zum Albtraumerzeugen ! :(
Die armen Kinder, man mag sich das gar nicht vorstellen, ich hoffe es gibt wirklich adäquate Hilfe und sie kommen aus diesen
Strukturen heraus, können später ihr eigenes Leben so gestalten wie sie es wollen.
Nicht alle dieser Männer (zum Glück!), die aus Afghanistan und anderen fremden Länden hierher kamen, sind so drauf, die
Mehrheit wird solche Taten nicht begehen. Aber es sollte nun endlich genug sein mit der Aufnahme, es ist nicht zu verkraften
das es so weiter geht ! Meine Tochter war früher (2015/16 ) selber Helferin im Ehrenamt für Geflüchtete, inzwischen ist sie zum
Glück da raus. Sie ist selber Mutter und Vollzeit berufstätig, aus ihrer alten Helferinnengruppe ist niemand mehr dabei.
Sie hat zudem beruflich mit Menschen aus den verschiedensten Ländern zu tun, da gibt es extreme Unterschiede, aber leider auch
sehr unangenehme Erfahrungen, darüber dürfen sie öffentlich nicht reden ......

Man hört wenig von den Opfern solcher Gewalttaten, siehe Würzburg, es sind per se "psychisch Kranke", die das taten. Sind die Täter
aber ethnische Deutsche, natürlich genauso verwerflich, sind diese immer "normal" aber böse Nazis, rechtsradikal, rassistisch u.s.w.
In diesem Land läuft sehr viel falsch, leider werden wohl die dafür Verantwortlichen auch dieses Mal wieder gewählt- oder es kommt
sogar noch schlimmer.

AngRa
Beiträge: 4593
Registriert: Freitag, 24. Oktober 2014, 08:54:34
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit vier Goldenen Kronen für 4000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von AngRa »

In Hannover werden seit dem 3.9.2021 eine Mutter und ihr Sohn vermisst.

Die Polizei entschloss sich gestern zu einer Öffentlichkeitsfahndung.
Hannover (ots)

Die Polizeiinspektion Hannover sucht nach dem elf Jahre alten Jungen Antonio G. und seiner Mutter Franziska T. Beide sind seit dem 03.09.2021 aus dem Stadtteil Vahrenwald verschwunden. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe und veröffentlicht Fotos von den Vermissten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion Hannover gab es am 03.09.2021 den letzten Kontakt zwischen dem 52-Jährigen Vater und dem nun vermissten Sohn. Demnach befand sich Antonio G. zu diesem Zeitpunkt in der Obhut der 34-jährigen Mutter. Nach Ablauf des Ferienumgangs wurde das Kind nicht an den sorgeberechtigten Vater zurückgegeben.

Such- und Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden von Mutter und Sohn. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass Antonio G. und Franziska T. weiterhin gemeinsam unterwegs sind. Eine Gefahr für Leib oder Leben der Vermissten kann nicht ausgeschlossen werden. Mithilfe von Bildern hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der 11-jährige Antonio G. ist circa 1,45 Meter groß, hat blonde, kurze Haare (Scheitel nach links) und blaue Augen. Zur Bekleidung können keine Aussagen getroffen werden. Er hat vermutlich einen orangefarbenen Rucksack bei sich.

Die 34 Jahre alte Franziska T. ist circa 1,70 Meter groß. Sie hat eine schlanke Figur und hat braun-blonde kurze Haare und trägt eine Brille.

Zeugen, die Hinweise zu den Vermissten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-2717 zu melden. /mr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martin Richter
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/5019249

Es sieht nach einer Kindesentziehung durch die Mutter aus. Eine Gefahr für Leib oder Leben kann aber nicht ausgeschlossen werden. Hoffentlich tauchen Mutter und Kind bald wieder wohl behalten auf.

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Freudenstadt-Kniebis - Ein Pilzsammler fand den Leichnam der Frau am Samstag gegen 13 Uhr in einem Waldstück an der B 28, etwa 800 Meter nach Kniebis in Richtung Freudenstadt, auf Höhe einer Parkbucht. Die Hintergründe der Tat sowie die Klärung der Identität der toten Frau sind Gegenstand der aktuell laufenden Ermittlungen der 30-köpfigen Sonderkommission "Pfad", heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Frau war etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und mindestens 20 Jahre alt. Sie hatte braunes mittellanges Haar.
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inha ... wsE6tCp_-0

https://www.google.com/maps/@48.4691594 ... a=!3m1!1e3
Liegt wahrscheinlich noch nicht sehr lange

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

EINFACH SCHRECKLICH

IMMER MEHR MORDE IN DEUTSCHLAND

VIELE BUERGER ERHALTEN DA ABER NOCH ZU WENIG INFOS... WEIL SIE VIELLEICHT NUR DIE ZEITUNG AUS IHRER REGION LESEN... wenn ueberhaupt

Neue weitere tat.
Mutter von 3 kindern ermordet in ihrem fahrzeug auf einem felweg bei dittmarschen gefunden.

Verdaechtigt wird ihr mann.... Auslaendischer vorname.

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Es gibt soviele schreckliche taten.... Rundum verbrechen....

DAS DIE SENDUNG aktenzeichen XY..... JETZT. TAEGLICH ihren programmplatz haben koennte mit immer wieder neuen FAELLEN..... Keiner wiederholungen

ICH KOENNTE HIER DIE GANZE SEITE MIT TATEN ZUKLEISTERN.......... was auffaellt... Leider meistens ausl. Taeter in verdacht.
Leider....... Ich moechte gerne auch etwas anderes berichten.

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Mord auf offener str. Naehe eines garagenhofes

NEUE MESSERNACHRICHT VOR WENIGEN MINUTEN EINGEGANGEN.

IN SENF STADT BAUTZEN WURDE EINE JUNGE DAME 16jahre alt
....... Auf offenener str. Im stadtteil altenhagen erstochen.
Ein zeuge sah ihn noch stechen u. Wegrennen.
Aerzte kaempften vergeblich um das leben... Der schuelerin.
Unfassbar was passiert.... Hier in deutschland
Und das Vor der bundestagswahl


In hagen sieger land wurde ein mann u. Eine frau auf offener str. Mit einem messer gestochen.. Schwer verletzt.
Taeter fluechtete.
Zwei junge maenner verfolgten ihn..... Konnten ihn ueberwaeltigen.. Mund festhalten bis die polizei kam
Xy preis verdaechtig!!!!!


Leider stelle ich fest das taeglich buerger in deutschland in der oeffentlichkeit abgestochen werden.....
Ueberall und auch am tage... Nicht nur nachts

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Großröhrsdorf: Mädchen erstochen - Nach Streit mit Freund?
Zu einem dramatischen Einsatz für Rettungsdienst, Feuerwehr und Kriminalpolizei kam es am frühen Mittwochabend in der sächsischen Kleinstadt Großröhrsdorf.
An der Johann-Sebastian-Bach-Straße ein 16-Jähriges Mädchen auf offener Straße erstochen. Die junge Frau starb nach erfolglosen Reanimationsmaßnahmen auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Täter ist aktuell flüchtig. Die Polizei sucht mit Spürhunden und einem Großaufgebot nach ihm. Die Ermittlungen zum Tathergang wurden aufgenommen.
https://www.mz.de/mitteldeutschland/bla ... d--3240498
https://www.google.com/maps/@51.1473804 ... a=!3m1!1e3

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Es passierte nicht in bautzen.. Sondern im landkreis bautzen.

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Bei der leiche die im wald von freudenstadt vonpilzsuchern neulich gefunden wurde, handelt es siich um eine junge frau

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Die tote hat zur zeit keinen namen... Sie hat aber wohl verletzungen

Widasedumi
Beiträge: 3606
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Hbs900 hat geschrieben:
Donnerstag, 16. September 2021, 05:38:58
Die tote hat zur zeit keinen namen... Sie hat aber wohl verletzungen
Ob es Scarlett sein könnte?

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

z3001x
Moderator
Beiträge: 3012
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen:
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Widasedumi hat geschrieben:
Donnerstag, 16. September 2021, 09:56:50
Ob es Scarlett sein könnte?
Alter und Größe stimmen zwar in etwa, aber es hieß, die unbekannte Tote sei braunhaarig.
Geografisch auch ein Stück (~150km). Man sollte auch denken, dass diese Möglichkeit bereits geprüft wurde, SSS ist ja eine bekannte Vermisste aus der Region ... Vll müsste dazu erst eine DNA-Analyse erfolgen, aber steht noch aus, kA...
Die Identität der Leiche, die ein Pilzsammler am Samstag an der B28 zwischen Freudenstadt und Kniebis gefunden hat, ist nach wie vor ungeklärt. Mittlerweile steht aber fest, dass es sich um eine Frau handelt. Die Tote sei mindestens 20 Jahre alt gewesen, so Polizei und Staatsanwaltschaft. Sie sei zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß gewesen und habe braunes mittellanges Haar gehabt.
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... d-100.html

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

16-Jährige erstochen
Die Polizei fahndet nach einem männlichen Tatverdächtigen aus ihrem „Nahbereich“.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... chtig.html

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Der gedanke von w. Das es sich um scarlett handeln könnte, finde ich nicht gut.... Sondern sogar sehr gut.

Die entfernung 150km finde ich nicht viel.
Ich versuche immer realistisch zu denken, auch versuche ich mich in die lage des taeters zu versetzen.
Angenommen er ermordete sie nicht beim wandern, sondern vergewaltigte sie in seinem fahrzeug u. Sie versuchte noch zu fliehen...... Dann kommen wir der sache schon naeher.

Alternativ zu diesem gedanken koennte er noch in der nacht mit der leiche zusammen richtung heimat gefahren sein und versuchte die leiche extra weiter weg von ihrem zimmer, standort ihres autos zu verbringen.
Vielleicht hatte er dazu infos.
Angenommen er verliess dann an einer stelle bzw. Eine abfahrt der autobahn, wo er beim durchfahren viel waldgebiet sah..... Hatte er vielleicht die idee nach verlassen der autobahn in einen waldweg weiter reinzufahren u. Dort versteckt bis zum morgen grau zu warten, um bei beginnender helligkeit die leiche im wald zu entsorgen..... Um bei helligkeit nicht mehr mit einer leiche im fahrzeug heim zu reisen.... Weil sein fahrzeug nicht die groesse hatte, die leiche gut ungesehen zu verstecken
Den rucksack koennte er auf der rueckbank gelassen haben... U. Woanders entsorgt haben... Zb in teilen.
Die tote frau brauchte keine ersatzkleidung u. Proviant mehr.

Zu der anderen haarfarbe...
Welche junge frau veraendert nicht gerne ihe haare duech toenwaeschen.
Vielleicht wurde nicht der ist ton bekannt gegen, sondern der orginal farbton
Ich kannte dauerhafte blondinen, die eigentlich keine waren
........ Sondern den gedanken hatten... Blondinen bevorzugt.

Warum die polizei zb. Den namen scarlett noch verheiml. Koennte.
Es besteht mehr als Riesiges oeffentliches interesse ueber den verbleib speziell dieser jungen frau.
Das interesse gerade ueber den verbleib dieser frau hat sich richtig hochgeschaukelt.
Bundestagswahl, unruhe..... Vielleicht wegen den verletzungen. Das will man vermeiden.... Afd wut stimmenzuwachs.

Andernfalls koennte die polizei ahnen wer der taeter ist... Will den taeter nicht in unruhe versetzen... Vielleicht wurde die haarfarbe deswegen zunaechst veraendert bekannt gegeben.

Wir haben ein riesiges problem in deutschland.... Immer mehr verbrechen aller art..., toetungen von frauen brutalster art .. Manchmal schwerstverlezte.
Gerade in letzter zeit versucht man zu verheimlichen, das soviele taten von zugewanderten oder deren nachwuchs veruebt werden... Taeter sind zt. Sogar lt. Presse zwar deutsche, aber mit wurzeln.
Vom aussehen her sind sie nicht deutsch.... Sondern man wuerde sie als xxx. Bezeichnen.
So ein fall wie scarlett.... Koennte menschen aufwecken in meine richtung zu denken.
Auch ich bin mal aus einem schlummerschlaf erwacht... Nachdem immer mehr verbrechen in deutschl. passierten.
So ein mann wie ich bringt aber unruhe in die bevoelkerung.... Da ich mit klarer ansage berichte.
Also.... Ist nicht gewollt.
Das nur so anbei.

An die scarlett dauer interessierten leser.... Hier.
Stimmt ca. Koerpergroesse u. Gewicht der leiche mit den daten von scarlett ueberein?????

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Als nachtrag.... Was zb. Auffaellig ist...
Der taeter musste die frauenleiche unverbuddelt im wald zuruecklassen, weil er kein entsprechendes werkzeug
Im auto dabei hatte.... Schraubenzieher, taschenmesser, radschuessel konnten ihm nicht helfen.

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Aber wieder eine sehr traurige neue nachricht aus hamburg.

Vater 57j. Alt u.sohn 28j. Koennten mit einem passanten nachts in hamburg altona in streit geraten sein.

Auf jeden fall starb der vater an sein stichverletzungen.....
Der sohn liegt schwerverletzt im krankenhaus.

Was fuer ein taeter kommt in frage????
3x duerft ihr raten.

Keine meinung dazu.........wieder ein migrant oder einer mit wurzeln nachts mit einem toetungsmesser in der tasche auf unseren strassen unterwegs.
Ist es nicht sogar strafbar in unserem land mit einem messer umherzulaufen.

Leute wacht auf......die cdu braucht schlaege....
Das haben die vielen getoeteten u. schwerverletzten durch Messertaten im nachhinein verdient.
Auch die angehoerigen der opfer

In dem fall tun mir die opfer besonders leid.

Ich denke gerade daran, wenn ich zb in jungen jahren mit meinem vater abends in eine kneipe oder restaurant gegangen waere u. Auf dem nachhauseweg waere so etwas pasiert.
Findet das denn keiner hier...... M e h r a l s. S c h r e c k l i c h.

Unhaltbarer zustand in deutschland
Und dazu noch politiker, die das noch normal finden.... Das gelegentlich irgendwo taten passieren.

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Mord an Wiktoria R. in Grossröhrsdorf
Nach ersten Zeugenaussagen soll die 16-Jährige mit einem unbekannten Mann in Streit geraten sein, jener hätte sie dann mit einem Messer attackiert und ist im Anschluss geflüchtet. Der Zeuge verfolgte den Täter nach eigenen Informationen zunächst, brach die Verfolgung wegen seiner eigenen Kinder aber ab.
https://www.blick.de/sachsen/mord-an-de ... el11718479
Zwar beschrieb ein Zeuge, dass der Tat eine Art Beziehungsstreit vorausgegangen sei, doch bestätigen konnte die Polizei das nicht: "Wir wissen nicht, in welcher Beziehung Täter und Opfer zueinander standen", so der Polizeisprecher. "Auch nicht, ob sie sich überhaupt kannten."
https://www.tag24.de/nachrichten/region ... er-2124402
Demnach hörte der Mann am Mittwochnachmittag einen lauten Streit. Dann will der Zeuge gesehen haben, wie ein dunkel gekleideter, etwa 20 Jahre alter Mann mehrfach auf Wiktoria einstach, berichtet die Zeitung. Die Mordermittler hätten drei mögliche Verdächtige ausgemacht, heißt es weiter. Die Leiche der 16-Jährigen solle obduziert werden, um zu klären, ob ein Sexualdelikt vorliegt
https://www.rtl.de/cms/maedchen-in-gros ... 32569.html
Entweder ein sexuell auffälliger der auch gerne Frauen tötet, siehe Fall Keira Gross viewtopic.php?f=95&t=552
oder ein immer mit einem Messer bewaffneter Messermann der leicht reizbar ist und der seine Ehre wieder herstellen musste.
Oder Beziehungstat wie hier https://www.n-tv.de/panorama/Elf-Jahre- ... 59162.html

Benutzeravatar
Phil Durchblick
Beiträge: 72
Registriert: Montag, 02. November 2020, 10:15:25
Kronen:
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Phil Durchblick »

Nach dem Leichenfund vom Samstag, dem 11. September 2021, konnte der Leichnam der Frau noch nicht identifiziert werden.
Mit der Veröffentlichung eines Tattoos erhofffen sich die Ermittler Hinweise, um die tote Frau identifizieren zu können.

Bei der Tätowierung handelt es sich um einen Teil eines großflächigen Tattoos auf dem Rücken der Verstorbenen. Bei der Teilsequenz ist eine Hibiskusblüte zu erkennen.
Quelle: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/fds-leichenfund/

Antworten