KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

ÖFFENTLICHE VERLINKUNGEN UND DISKUSSIONEN
HIER KÖNNEN UNSERE MITGLIEDER UND GÄSTE LINKS ZU INTERESSANTEN MEDIEN- ODER POLIZEIBERICHTEN ÜBER BRANDAKTUELLE VERBRECHEN ALLER ART, MIT EIN PAAR WORTEN KOMMENTIERT, EINSTELLEN.
POLITISCHE UND DIESBZGL. PERSONENBEZOGENE* DISKUSSIONEN UND VERLINKUNGEN SIND EXPLIZIT VERBOTEN!
* POLITIKER, FLÜCHTLINGE, MIGRANTEN
Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Vielleicht ein Albino? Das ist irgendwie ein seltener Fehler. Weiß grad nicht, wodurch bedingt. Aber wahrscheinlicher ist eine weiße Badekappe oder eine weiße Mütze. Was wollte er verbergen? Vielleicht eine Glatze?

Habe nachgeschaut :
Albinismus (von lateinisch albus ‚weiß') ist eine Sammelbezeichnung für angeborene Störungen in der Biosynthese der Melanine (das sind Pigmente, also Farbstoffe), die sich auf die daraus resultierende hellere Haut-, Haar- bzw. Fellfarbe und Augenfarbe, aber auch auf andere Merkmale auswirken (Polyphänie).

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Benutzeravatar
U.s.1 883
Beiträge: 907
Registriert: Freitag, 01. März 2019, 19:17:28
Kronen:
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von U.s.1 883 »

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... en-100.htm

Unternehmen in Eppelheim und Neckarsulm betroffen
Nach Briefbomben-Explosionen: Staatsanwaltschaft Heidelberg erhebt Anklage

STAND
26.5.2021, 11:29 Uhr

Ein 66-Jähriger soll drei explosive Postsendungen an Lebensmittel-Unternehmen geschickt haben. Die Ermittlungen gegen ihn sind abgeschlossen. Die Heidelberger Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben.

Der Mann kommt aus Ulm. Ihm wird vorgeworfen, Mitte Februar die mit Sprengsätzen versehenen Sendungen verschickt zu haben. Er hat kein Geständnis abgelegt, sondern streitet die Tat nach SWR-Informationen nach wie vor ab.
Ermittler sind sich sicher

Im Prozess könnte es nur auf Indizien ankommen. Die Ermittler sind sich allerdings sicher, dass der 66-Jährige der Mann ist, der in einer Ulmer Paketannahmestelle von einer Überwachungskamera gefilmt worden ist.
Die Illusion der Demokratie lebt von der Vertuschung staatlicher Rechtsbrüche, und leider verliert sich selbst die Standfestigkeit ursprünglich integerer Persönlichkeiten allzu oft in den Sümpfen der Politik.

Hbs900
Beiträge: 2850
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit zwei Goldenen Kronen für 2000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Meine werthaltigen berichte ueber szabos die mitten in hannover eine schiesserei anfingen.. Einer im porsche erschossen... Fahrer durch die autoscheibe erschossen.
Ich habe die pure wahrheit berichtet.. Leider wurden meine berichte hier geloescht
Siehe fahrer im porsche erschossen 30j.alt
Mercedes auch beschaedigt... Neu s klasse.
Das drogen gesindel faehrt nicht vw
Gestern abend sann das sek im einsatz mit 13 vermummten polizisten.

Ich hatte dem erschossenen tschuss u. Gute reise gewuenscht
Naehe tatort weidendamm tuerk. Kulturzentrum.
Wer sich da wohl alles trifft.

Holzauge sei wachsam

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hbs900 du darft halt nicht so direkt schreiben denn wir wissen alle, wer deine besonderen Freunde sind.
Früher sagte man: Mehr durch die Blume sprechen

Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Ich finde es schädlich und auch gefährlich für das Forum, wenn in Ausdrücken und in Sätzen gegen Regeln und Vorschriften verstoßen wird.
Wenn das HET dann gesperrt werden würde, dann schauen wir alle in den Mond und können nicht mehr diskutieren.

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Hbs900
Beiträge: 2850
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit zwei Goldenen Kronen für 2000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Ich denke auch nicht wie ein frueherer obergaul. Einer kleinstadt
Mit den braunen vorkriegsleuten habe ich nichts zu tun.
Und mein fahrzeug ist auch nicht in havanna braun von aussen gespritzt.

Es ist einfach nur xxx. X. Zuviel was in deutschland alles passiert. U. Es kann doch nicht jeder schwer kriminelle sein leben hier erhalten kann... Ich meine .....die meisten denken wie ich.. Kriminelle muessen hier raus... Unter vorgehaltener hand.... Ich lebe hier aber im freien staat u. Sage was ich denke...
Ich kann doch nicht gleich denken wie M. A. M.

Das man sie nicht im gruppen rausfliegen kann u. Ueber dem meer geht eìne bodenklappe im flugzeug auf... Und im flieger ertoent ein lautsprecher.... Und auf wiedersehen deutschland ist mir auch klar.

Aber das sind keine erzogenen, anstaendigen menschen.... Die wie frueher in die kirche gehen u. Ihre suenden dem pastor beichten.... Sondern gesindel, das ihr geld mit xxx moeglichkeiten krimineller taten ihr geld hier verdient u. Einen auf dicke hose hier macht u. selbst bereit ist unsere polizei anzugreifen u. Andere menschen zu verletzen oder ihr leben auszuloeschen... Messer und schiesseisen werden outdoor wie selbstverstaendlich eingesetzt. Wer das akzeptiert u. Schoen reden will, kommt an mich nicht heran... Denn meine gedanken sind da haerter

Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

@Hbs900
Ich bin auch nicht dafür, dass die Kriminalität irgend einer Gruppe verschwiegen oder verniedlicht wird.
Was passiert, muss auf den Tisch und muss untersucht werden, auch, damit Menschen informiert sind und Vorsicht walten lassen.
Auch wundern mich die kriminelle Energie und die finanziellen Erfolge diverser organisierter Kriminalität.

Aber es muss ja dann auch genug Dumme geben, die sozusagen ihr Geld zum Abholen vor die Tür hängen?
Oder Mädchen, die sich ausnutzen lassen? Oder Leute, die in Spelunken ihr Geld ausgeben. Oder Leute, die nicht zur Polizei gehen, sondern sich erpressen lassen? Oder Leute, die zu vertrauensselig sind und alles glauben. Warum machen die das? Ich weiß es nicht. Aber das ist die andere Seite der Medaille.

Deutschland ist ethisch-moralisch sehr abgefallen. Was hier an legaler Perversion möglich ist, omG! Ich erkläre es mir mit meinem Glauben an Gottes Wort. Dort steht, dass man sich nicht auf Geld verlassen soll. Da steht aber auch, dass Gottvergessene schutzlos sind. Viele Menschen haben ein schönes Vermögen für das Alter angelegt, und auf einmal ist es weg. Wie viele xy-Fälle gibt es darüber!

Jesus erzählt ein Gleichnis von einem reichen Mann, der so viel angesammelt hatte, dass er sagte:
Liebe Seele, du hast einen großen Vorrat für viele Jahre; habe nun Ruhe, iss, trink und habe guten Mut!
Und Gott zeigte ihm dann, dass er die Rechnung ohne den Joker gemacht hat:
Aber Gott sprach zu ihm: Du Narr! Diese Nacht wird man deine Seele von dir fordern; und wem wird dann gehören, was du angehäuft hast? So geht es dem, der sich Schätze sammelt und ist nicht reich bei Gott.“ Lukas 12:16ff
Da gab es mehrere Fälle, wo reiche ältere Paare in einem Urlaubsgebiet am See im eigenen Anwesen wohnten, sich eine Helferin aus dem Osten holten und plötzlich überfallen, ausgeraubt und getötet wurden. Die Spur führte über die Helferin ins Ausland zu deren Bekannten. (Ich hatte nach einem bestimmten Fall gegoogelt, der auch in xy kam. Und als ich eingab: "reiches Ehepaar, Anwesen am See, ausländische Helferin, Raub", da kamen gleich mehrere solcher Fälle.)

Welchen Schluss ziehe ich daraus? Weder das angehäufte Geld, noch das prächtige Anwesen, noch die herrlich ländliche Gegend boten einen Schutz. Mir tun diese Opfer unendlich leid, damit wir uns recht verstehen. Aber ich sehe an all diesen Fällen, dass Geld keine Garantie für Sicherheit und einen sorglosen Lebensabend ist.

Ich registriere die Kriminalität. Ich rege mich auch auf. Aber dann übergebe ich die Sache an Gott, denn er sitzt am längeren Hebel. Ich kenne nicht seine Gerechtigkeit. Aber er hat eine Gerechtigkeit und einen Plan.
Der Mensch plant seinen Weg, aber der HERR lenkt seine Schritte.
Ich bete täglich um seinen Schutz und seine Bewahrung für meine Familie und mich, und für alle, die Gott fürchten, ehren und in ihn ihr Vertrauen setzen. Wenn ich nicht um Gottes Allmacht und Gerechtigkeit wüsste, müsste ich, wie's Rumpelstilzchen oder wie von der Tarantel gestochen, ständig wild umherhüpfen.

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Hbs900
Beiträge: 2850
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit zwei Goldenen Kronen für 2000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Das hoert sich ja nach kath. Oder evang. Pastor im ruhestand an.
Ich bin uebrig. Auch noch mitgl. Der 1
Aber kann in diesem bereich nicht mitreden

Trotzdem bitte mal die hannoversche p. Von heute lesen.
Opfer u. Taeter tarnten ihr kriminelles leben...Ihre einnahmen
Das opfer war schon ab 12j. Das ganze leben Aufgefallen u. Er setzte immer wieder seinen kopf durch u. Alle hatten angst vor ihm.
Zuletzt betrieb er eine immob. Fa. Wahrscheinlich nur mit schild am haus oder wenigen geschaeften fuer ebenf. Kriminelle.... Mein vision.. Eine richtige saubere immob. Fa war es nicht, denn im immobilien fa. gebaeude arbeiteten prostituierte.
Vor mehr als 2jahren nahmen maenner aus bremen ihn in die zange.... Es ging wohl um eine prostituierte aus bremen, abstandszahl., ein auto was sie aus bremen mit nach hannover nahm.
Als man ihn anfing zu messern erschoss er einen angreifer aus bremen. .. Hier in hannover auf offener strasse.
Ich hatte mich damals.... Mehr als aufgeregt, das er wegen notwehr freigesprochen wurde.
..... We kann jemand als mann mit ausl. Wurzeln.... Mit einer geladenen waffe... In hannover unterwegs gewesen sein.
Dafuer bekam er dann noch einen .. kleinen aerger???? Hinterher.
Jetzt stehen teelichter dort... Wo er erschossen wurde.
Angeblich hatte er ein grosses herz.... Fuer wen.
Wahrsch. Half er einigen, das er keinen anschiss erhielt

Da er hier freiwillig nie die stadt verlassen haette... U. Die aemter wohl angst hatten seine immobilienfa. Zu kontollieren, ist es besser so das der porsche jetzt mit zerschossener scheibe ohne sein herrchen weiterleben muss.
Ich als nicht vorbestrafter sage..... Auf wiedersehen u. Tschuess..
Uebrigens. Keine tuerken.........
Das kulturzentrem in der angrenzenden uhlandstr. Hat damit nichts zutun.

Es handelt sich um kosovo albaner.

Boris pistorius innenminister niedersachsen sprach grosse toene.
Vielleicht versucht er zumindestens etwas... Das wuerde ich anerkennen... Man muss ja kein blauer sein.
Seine orginalsaetze in der presse von heute

Wir.??? Oder meint er sich..... Theo gegen den rest der welt.....!!!
Also nochmals

Wir lassen es nicht zu, wenn kriminelle bei uns organisationen u. Systeme aufbauen, um den staat u. Dessen buerger
Zu betruegen... Zu taeuschen, zu hintergehen u. Damit kasse zu machen. Boris pistorius

Die besten saetze von einem spd politiker aus hannover.... Die ich je hoerte.

Theo, mach weiter so...
Hoffentlich denken andere auch so wie du.... Zb der fahrrad buergermeister

Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Hbs900 hat geschrieben:
Samstag, 05. Juni 2021, 11:59:51
Das hoert sich ja nach kath. Oder evang. Pastor im ruhestand an.
Weder diese Seite, noch jene Seite. Und Pastor schon gar nicht.
Das ist mein Glaube, meine Überzeugung. Ich lebe mit der Bibel. Der Kirche bin ich davongelaufen. Die verkündet nicht mehr
Gottes Wort, sondern sie verkündet Umweltgebote.
Da musst du die Heizung runter drehen, Wasser sparen, mit dem Fahrrad fahren und mit 30 Grad waschen.
Das ist alles ganz toll. Aber wenn das das Programm der Grünen ist, warum brauche ich dann noch die Kirche? Natürlich vertritt
die Kirche auch die anderen Punkte der Grünen, wie Geschlechtsdurcheinander, und dass alle auf eine Toilette gehen, Männer, Frauen
und Zwischenwesen. Und wenn du schon einmal einen Christopher-Street-Day geschaut hast mit den lustigen Leuten, dafür ist
die Kirche auch sehr zu haben. Auch muss man für die Atemsteuer sein, weil man ja eine CO2-Schleuder ist. Und die Gen-Impfung
sowieso, wie Pastorin Ilka Sobottke verkündete. Und jetzt auch noch Kinder. Also Hbs900, das ist alles mehr oder weniger lustig,
aber ist doch nicht so mein Ding.

Ich bleibe bei der Bibel und weiß die ganzen Geschichten, die da drin stehen. Ich lese jeden Tag darin, weil alles wahr ist
und weil sich alle Prophezeiungen entweder schon erfüllt haben oder noch erfüllen werden. Dafür lese ich keine Zeitungen.
Jeder hat halt sein Hobby.

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

@Hbs900

Gibt es einen Link zu dem Fall, wo die Leute ihr Geld im Beutel vor die Tür hängen, damit es die Polizei abholen kann?
Ich kann das nicht fassen, dass so was möglich ist. :o Welchen Grund haben die Täter angegeben, warum das Geld nur bei ihnen sicher wäre?

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Hbs900 hat geschrieben:
Samstag, 05. Juni 2021, 11:59:51
Trotzdem bitte mal die hannoversche p. Von heute lesen.
Opfer u. Taeter tarnten ihr kriminelles leben...Ihre einnahmen
Das opfer war schon ab 12j. Das ganze leben Aufgefallen u. Er setzte immer wieder seinen kopf durch u. Alle hatten angst vor ihm.
Zuletzt betrieb er eine immob. Fa. Wahrscheinlich nur mit schild am haus oder wenigen geschaeften fuer ebenf. Kriminelle.... Mein vision.. Eine richtige saubere immob. Fa war es nicht, denn im immobilien fa. gebaeude arbeiteten prostituierte.
Vor mehr als 2jahren nahmen maenner aus bremen ihn in die zange.... Es ging wohl um eine prostituierte aus bremen, abstandszahl., ein auto was sie aus bremen mit nach hannover nahm.
Als man ihn anfing zu messern erschoss er einen angreifer aus bremen. .. Hier in hannover auf offener strasse.
Ich hatte mich damals.... Mehr als aufgeregt, das er wegen notwehr freigesprochen wurde.
..... We kann jemand als mann mit ausl. Wurzeln.... Mit einer geladenen waffe... In hannover unterwegs gewesen sein.
Dafuer bekam er dann noch einen .. kleinen aerger???? Hinterher.
Jetzt stehen teelichter dort... Wo er erschossen wurde.
Angeblich hatte er ein grosses herz.... Fuer wen.
Wahrsch. Half er einigen, das er keinen anschiss erhielt
@Hbs900

So ein Bericht würde mich nicht reizen. Der stopft doch nur den Kopf mit unbrauchbaren Informationen zu. Die dominieren das Denken und machen die Sinne nicht frei für das Schöne in der Welt.

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Coco
Beiträge: 3213
Registriert: Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:29:43
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Coco »

Mal sehen, wie lange der Text dort noch so stehen bleibt.
https://www.praxis-drschroeder.de/vorla ... impfstopp/


Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Deutsche (19) zwei Jahre in Wohnung gefangen gehalten
In Rom ist einer jungen Deutschen die Flucht vor ihrem Partner und dessen Freund gelungen. Die beiden Männer hatten die 19-Jährige wiederholt misshandelt.
http://www.lessentiel.lu/de/panorama/st ... n-25957586
Wie die italienische Polizei am Dienstag berichtete, kam das damals noch minderjährige Mädchen mit ihrem heute 29 Jahre alten Freund pakistanischer Herkunft aus Deutschland nach Italien.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 79364.html

Widasedumi
Beiträge: 3058
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Deutsche (19) zwei Jahre in Wohnung gefangen gehalten
In Rom ist einer jungen Deutschen die Flucht vor ihrem Partner und dessen Freund gelungen. Die beiden Männer hatten die 19-Jährige wiederholt misshandelt. Wie die italienische Polizei am Dienstag berichtete, kam das damals noch minderjährige Mädchen mit ihrem heute 29 Jahre alten Freund pakistanischer Herkunft aus Deutschland nach Italien.
@Gast » 09.06.2021, 23:58 (Ich habe deine Zitate aus zwei verschiedenen Quellen zusammengezogen, nur um den Bezug zu meiner Antwort anzugeben.)

Mich würden Lebenslauf und Bildungsweg dieses Mädchens interessieren, weil es so vertrauensselig, noch nicht volljährig, mit einem kulturverschiedenen Freund ins Ausland ging. Ist es heimlich mit ihm weggegangen? Hatte wohl nicht viel Geld? Hatte es die Möglichkeit, über ein Handy mit ihren Eltern Kontakt aufzunehmen? Wahrscheinlich nicht? Wie ist es an den Freund geraten? Und was hat er ihm versprochen? Hatte es sich mit ihren Eltern überworfen?

So eine Geschichte würde mich interessieren. Sie sollte viel mehr Details enthalten, ohne die Anonymität zu verletzen. Und man sollte sie als ein exemplarischen Warn-Beispiel einsetzen? Gibt es in den Lehrplänen Raum für diese Art von Lebenserfahrung. Es gibt doch auch Raum für den Unterricht in "sexueller Vielfalt"? Wenn ich daran denke, dass das Volljährigkeitsalter auf 16 gesenkt werden soll? Bei dieser Bildung? Ich würde das Volljährigkeitsalter anheben auf 21 Jahre, dass man auf jeden Fall die Schulen durchlaufen und möglichst schon eine Ausbildung absolviert hat.

Das Problem ist, dass verliebte Teenies ohne Schulabschluss und Ausbildung in rosaroter Verliebtheit ihre bisherige existentielle Umsorgung als einen selbstverständlichen Automatismus in die Zukunft prolongieren. Sie müssen leider oft erst den bitteren Weg der Erfahrung gehen.

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Gast

Re: KRIMINALFÄLLE - BRANDAKTUELLES TAGESGESCHEHEN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Das Opfer war bestimmt nicht von der katholischen Landjugend.
Könnte sein dass die Eltern das Mädchen wegen Zwangsheirat an den Cousin vertickt haben.

Antworten