Casestorming_Maria_Baumer

ÖFFENTLICHES CASESTORMING
Aggie
Beiträge: 1642
Registriert: Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:44:57
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Aggie »

Internetsuche am PC des Verlobten nach 'tödlichen Substanzen' ...!

Melanie
Beiträge: 1652
Registriert: Dienstag, 24. Juli 2018, 10:38:54
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Melanie »

Das ist ein Puzzle. Ich würde sagen, es passt irgendwie in den Rahmen.
Meine Hypothesen bedeuten nicht, dass es so gewesen sein muss.

Melanie
Beiträge: 1652
Registriert: Dienstag, 24. Juli 2018, 10:38:54
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Melanie »

Oft frage ich mich, wie es auf Marias Eltern wirkte, dass man den TV nicht zur Anklage gebracht hat.
Oft frage ich mich, warum die CSU diese schlechten Wahlergebnisse einfährt. Es ist zwar vieles Berlin, Koalition und Migration, aber nicht alles.
Wenn mir das als Mutter widerfahren wäre, was Frau B. erleben musste, und wenn ich bislang traditionsgemäß katholisch und CSU gewesen wäre, würde ich es nach dieser Justizentscheidung nicht mehr sein, aber garantiert nicht mehr sein.
Meine Hypothesen bedeuten nicht, dass es so gewesen sein muss.

Melanie
Beiträge: 1652
Registriert: Dienstag, 24. Juli 2018, 10:38:54
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Melanie »

Also nur mal so ein paar Fragen zum verständnislosen Erstaunen: Es ist zwar richtig, dass der TV formaljuristisch als unschuldig gilt. Aber sind potentielle Arbeitgeber zur Vorurteilslosigkeit verpflichtet?
Dürfen diese darüber, dass mal ein Tatverdacht existierte, auch nicht informiert werden? Wie hoch ist die Chance, dass der Buschfunk funktioniert, und man vorsichtig mit einer Einstellung ist? Ist es richtig, dass im vorliegenden Fall der TV als Krankenpfleger weiterbeschäftigt werden musste? Es gibt ja ein Urteil gegen ihn. Und er sah sich veranlasst, eine öffentliche Entschuldigungsbitte abzugeben.
Ist es richtig, dass er als Krankenpfleger weiterhin zu Medikamenten Zugang hat? Gibt es eine Vieraugenkontrolle in diesem Bereich?

Inzwischen glaube ich, dass man nicht nur auf hoher See und vor Gericht allein in Gottes Hand ist, sondern auch in der Psychiatrie.

Wohl dem Menschen, der nie in eine solche Einrichtung muss. Wohl dem Menschen, der sich außerhalb des Beuteschemas solcher TVen befindet.

Bleibt ihnen dieses Schicksal aber nicht erspart, bleiben immerhin noch Glaube, Hoffnung und Gebet, doch ich fürchte, die, die sich dort befinden, werden am wenigsten darauf setzen. Schade um sie!
Meine Hypothesen bedeuten nicht, dass es so gewesen sein muss.

Aggie
Beiträge: 1642
Registriert: Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:44:57
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Aggie »

Melanie hat geschrieben:Das ist ein Puzzle. Ich würde sagen, es passt irgendwie in den Rahmen.
@Melanie

Sehe ich genauso. Jedes Puzzleteil im [mMn] Mordfall Maria Baumer fügt sich in das Gesamtbild ... !


--------------------
Jeder meiner Beiträge gibt lediglich meinen persönlichen Eindruck wieder, ohne Anspruch auf Faktizität.

Melanie
Beiträge: 1652
Registriert: Dienstag, 24. Juli 2018, 10:38:54
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Melanie »

Hallo Aggie, danke und schöne Weihnachten!
Meine Hypothesen bedeuten nicht, dass es so gewesen sein muss.

Aggie
Beiträge: 1642
Registriert: Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:44:57
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Aggie »

[Im Vorab meine Entschuldigung an die Beatles, dass ihr Songtitel in eine Mordfall-Diskussion Eingang findet - aber dies drängt sich hier mMn geradezu auf angesichts dessen, was bisher im Baumer-Mordprozess ans Licht kam]:

"With a little Help from my Friends"


Ich würde hier das Wort "Friends" (bin mir jedoch nicht sicher, ob das die HET-Forumsregeln erlauben) sogar noch durch ein anderes Wort ersetzen, welches einen 'Verwandtschaftsgrad' zum Angeklagten bezeichnet ...


--------------------
Jeder meiner Beiträge gibt lediglich meinen persönlichen Eindruck wieder, ohne Anspruch auf Faktizität.

Widasedumi
Beiträge: 3606
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: Casestorming_Maria_Baumer

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

verschoben

Meine Beiträge sind meine subjektive Meinung.
Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, kann aber irren.

Antworten