MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Off-Topic

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
z3001x
Moderator
Beiträge: 4054
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: ♔♔♔♔
Sterne:

MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Off-Topic

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Off-Topic, Chat usw. kommen hier rein.
Hier kann auch einfach nur ohne Themenbezug gequatscht und getratscht werden.
gast

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von gast »

@Catch22

Ey, ---Text entfernt---. Deine ganze Theorie ist doch nicht neu und wurde schon vor Jahren in anderen Foren diskutiert. Hier zum Beispiel!

---link entfernt---
z3001x
Moderator
Beiträge: 4054
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: ♔♔♔♔
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Gast hat geschrieben: Mittwoch, 17. August 2022, 23:08:33 Ja bitte, ich bin für ein Unterforum. Der Forist Hölzl hat es hier auch erklärt.
Also ich geh mal davon aus, dass wir eines einrichten in den nächsten Tagen. Aber noch nicht anschließend klar.
Allgemein gesehen, kann hier jeder seine Sichtweise einbringen. Das ist egal, ob man mehr auf seine Menschenkenntnis vertraut und Zusammenhänge via Intuition erkennt oder gar Fantasie anwendet - oder ob man sich strikt an empirische Logik und was als erwiesener Fakt erscheint, hält.
Sollt ein jeder "aushalten" dass die Geister sich in vielen Fragen scheiden.
RockyBalboa
Beiträge: 368
Registriert: Montag, 21. Dezember 2020, 16:42:04
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von RockyBalboa »

z3001x hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 00:05:17 Also ich geh mal davon aus, dass wir eines einrichten in den nächsten Tagen. Aber noch nicht anschließend klar.
Allgemein gesehen, kann hier jeder seine Sichtweise einbringen. Das ist egal, ob man mehr auf seine Menschenkenntnis vertraut und Zusammenhänge via Intuition erkennt oder gar Fantasie anwendet - oder ob man sich strikt an empirische Logik und was als erwiesener Fakt erscheint, hält.
Sollt ein jeder "aushalten" dass die Geister sich in vielen Fragen scheiden.
Find ich gut, dass hier Meinungsfreiheit herrscht. Allgemein sind es ja auch nur 2 Leute (die sich zusätzlich als "Gast" verkleiden), die gerne ein Unterforum hätten (brauchen wir eigtl. wirklich NICHT). Das wäre auch höchst unfair. Dann hätte z.B. ein XSchauen ja ebenfalls für den Doppelmord aus ROSENHEIM, den er viele Male versuchte mit dem Langendonk Doppelmord zu verbinden, ein eigenes Unterforum gebraucht. Und ich bin froh, dass er seine Mordfallverknüpfungen HIER im Hauptthread gepostet hat. Es stört(e) mich überhaupt nicht - im Gegenteil. Ich frage mich nur warum es dann IHN stört, wenn ANDERE den Doppelmord Langendonk mit dem Doppelmord PARAGUAY (Bredow) in Verbindung bringen. Gleiches Recht für Alle, oder?
XSchauen

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von XSchauen »

______________________________________________________________________________________________________________________________



z3001x Moderator schrieb:
“Sollt ein jeder aushalten dass die Geister sich in vielen Fragen scheiden.”

Ja, grundsätzlich schon. Aber wenn wie in letzter Zeit seitenlang über einen ganz anderen Fall gedacht
und geschrieben wird, irritiert das schon - nicht mich persönlich - sondern die eigentliche Funktion des
Forums verliert damit die Übersichtlichkeit und klare Gliederung. Es kommt dann rüber wie ein ungeord-
netes Mischmasch an Posts. Die Verständlichkeit der Diskussion ist weniger gegeben, wenn Schreiber
dann oder plötzlich NUR NOCH über einen ganz anderen Fall schreiben. Ich hoffe, das wird sich ändern
denn sonst wäre dieses Forum ungeeignet für mich geworden, unleserlich ist schon vieles jetzt für mich.

Nochmal: Nix gegen fallübergreifende Analysen und das Einbringen eigener Gedanken zu möglichen
Verbindungen mit anderen Fällen, doch das Abdriften in zum Teil seitenlange “Essays” wird dann wirklich
langweilig und lästig, auch weil man als Leser den Faden und die Orientierung verliert. Warum dann nicht
gleich ein separater Thread für einen anderen Fall öffnen? Das würde Ordnung, Ruhe und Klarheit bringen.


______________________________________________________________________________________________________________________________
Widasedumi
Beiträge: 6994
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit sechs Goldenen Kronen für 6000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Während ich meine Zusammenfassung für die Moderation schrieb, sind zwischenzeitlich 6 Pladoyes gepostet worden, die ich bis dato nicht gelesen hatte.

Ich habe nur bis zum Beitrag von z3001x » 17.08.2022, 23:02 gelesen, wo um eine Kurzzusammenstellung gebeten wurde.
Kalle123

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von Kalle123 »

Meine Fresse, jeder, der den Fall nicht mit BvB in Verbindung bringt, wird von der Geiger Clique dumm angemacht. Kein Wunder, dass man es trennen wollte. Die selbst ernannte Elite ließ auch schon verlauten, dass sie da nicht mitmacht. Auf soviel Überheblichkeit habe ich auch keinen Bock mehr. Pfui Deibel 1. können Gäste kein Thema aufmachen und 2. hat emotionale Bildung sehr viel mit Grips zu tun. Davon scheinst du Lichtjahre entfernt zu sein.
Widasedumi hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 04:41:16 Ich bin mal gespannt, WER den Thread eröffnet und mit welchem INTERESSE er einsteigt. ICH tu es ganz bestimmt nicht !!!
Also, sehr geehrter @hoelzl, sehr geehrter @XSchauen, sehr geehrter @Gast 37, lasst mal euren Grips sprießen und macht eine Untergliederung, wie sie euch gefällt! Penetrant nach anderen rufen, gilt nicht. Macht es selber !
Gast 37

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von Gast 37 »

z3001x hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 00:05:17 Also ich geh mal davon aus, dass wir eines einrichten in den nächsten Tagen. Aber noch nicht anschließend klar.
Allgemein gesehen, kann hier jeder seine Sichtweise einbringen. Das ist egal, ob man mehr auf seine Menschenkenntnis vertraut und Zusammenhänge via Intuition erkennt oder gar Fantasie anwendet - oder ob man sich strikt an empirische Logik und was als erwiesener Fakt erscheint, hält.
Sollt ein jeder "aushalten" dass die Geister sich in vielen Fragen scheiden.

Lieber z3001x, danke für deine Mühe, hat sich aber erledigt. Auf die Gesellschaft von Königin Hochmut verzichte ich gerne. Sie gibt hier den Ton an und unterstellt Usern irgendwelche hinterrücksen Absichten. Das ist nicht mein Niveau und macht so keinen Spaß.
Widasedumi hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 04:41:16 Wer einen neuen Thread möchte, soll diesen bitte selbst eröffnen! . Auch @Gast 37, der gleich mit einer Leseverweigerung gewunken hat, kann einen Thread eröffnen, denn Gäste könnes das auch.

Ich bin mal gespannt, WER den Thread eröffnet und mit welchem INTERESSE er einsteigt. ICH tu es ganz bestimmt nicht !!!
Also, sehr geehrter @hoelzl, sehr geehrter @XSchauen, sehr geehrter @Gast 37, lasst mal euren Grips sprießen und macht eine Untergliederung, wie sie euch gefällt! Penetrant nach anderen rufen, gilt nicht. Macht es selber !
Widasedumi
Beiträge: 6994
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit sechs Goldenen Kronen für 6000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Gast hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 05:11:57 Hier werden Dinge unterstellt, weil jemand nett nach einer Aufteilung gefragt hat, das ist unglaublich. Für dich zur Info, Gäste können kein neues Thema erstellen. Gäste sind hier scheinbar nicht erwünscht, ich werde in Zukunft diesem Forum fern bleiben. Wie hier Leute angegangen werden, nur weil sie auf die Geigentheorie nicht anspringen ist unglaublich. Oben schriebst du noch ganz handzahm nichts gegen eine Aufteilung zu haben. Kein Wunder bei solchen Usern, daß sich immer mehr zurückziehen. Viel Spaß noch beim Abwerten anderer. Zwei Gesichter sag ich nur! "Leute mit kleiner Seele versuchen immer, die anderen herabzusetzen ".Carlos Ruiz Zafón ..... wohl bekomm's!
@Gast

Ich wünsche dir alles Gute und viel Zuwendung, die von tiefem Mitgefühl getragen ist.
Gast

Re: MORDFALL EHEPAAR TRUUS & HARRY LANGENDONK, CHIEMGAU, 1997

Ungelesener Beitrag von Gast »

Aloha. Ich lese jeden Beitrag in beiden Foren zu diversen Fällen, die mich interessieren, seit geraumer Zeit mit. Gerade erhitzen sich hier die Gemüter etwas.
Ich selbst habe immer an die Geige als Motiv gedacht.
Bemerkenswert ist es, wie @widasedumi es in diversen Fällen schafft, den Ton zu verschärfen aus dem Nichts. Religion flackert im Hintergrund auf, aber christliche Nächstenliebe spielt ab einem gewissen Zeitpunkt keine Rolle mehr in der Diskussion. Das fällt auf. Und ich musste das jetzt loswerden. Denn ich lese schnell, aufmerksam und viele Fälle.
Widasedumi
Beiträge: 6994
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit sechs Goldenen Kronen für 6000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Gast hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 10:01:11 Aloha. Ich lese jeden Beitrag in beiden Foren zu diversen Fällen, die mich interessieren, seit geraumer Zeit mit. Gerade erhitzen sich hier die Gemüter etwas.
Ich selbst habe immer an die Geige als Motiv gedacht.
Bemerkenswert ist es, wie @widasedumi es in diversen Fällen schafft, den Ton zu verschärfen aus dem Nichts. Religion flackert im Hintergrund auf, aber christliche Nächstenliebe spielt ab einem gewissen Zeitpunkt keine Rolle mehr in der Diskussion. Das fällt auf. Und ich musste das jetzt loswerden. Denn ich lese schnell, aufmerksam und viele Fälle.

@Gast

Ich bin gespannt auf die Stellen, die belegen, wo und wie ich den Ton verschärfe. Bitte belege, was du schreibst, und lass die Religion hier aus dem Spiel. Das hat hier gerade noch gefehlt! Ich warte auf die "diversen Fälle", die du mir aufzeigen kannst.
Orio

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Orio »

RockyBalboa hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 12:29:14
Es werden Leute angegriffen, weil sie einen Zusammenhang mit dem Fall in Paraguay für plausibel halten. Wir sind hier in der Defensive und müssen uns verbalen Anfeindungen und Aufforderungen unsere Theorien in ein anderes Forum zu verlagern, erwehren.
Klar, deshalb bist du hier auch schon mehrmals verwarnt worden. Jeder kann hier mitlesen und sieht was los ist! Aber jo, Schuld haben immer die Anderen.
RockyBalboa
Beiträge: 368
Registriert: Montag, 21. Dezember 2020, 16:42:04
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von RockyBalboa »

Orio hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 13:09:28 Klar, deshalb bist du hier auch schon mehrmals verwarnt worden. Jeder kann hier mitlesen und sieht was los ist! Aber jo, Schuld haben immer die Anderen.
Sehr kreativer neuer Name. Ich weiss genau wer du bist :lol:
Dolph Lundgren

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Dolph Lundgren »

So, na komm Rocky Rambo, du kannst jetzt einen neuen Unterthread für Videos und Bilder ran hängen. Wolltest du nicht demnächst ein YouTube Video herausbringen? Profitierst also davon! Im über 200 Seiten Thread würde die Werbung dafür untergehen. Ich würde ja gerne helfen, aber als Gast habe ich keine Befugnis dafür. Danke an die Mods. :)
RockyBalboa
Beiträge: 368
Registriert: Montag, 21. Dezember 2020, 16:42:04
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von RockyBalboa »

Kalle123 hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 15:41:40 @RockyBalboa, ne war ehrlich gemeint.
D.h. du bist gleichzeitig Dolph Lundgren?
Kalle123

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Kalle123 »

RockyBalboa hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 16:15:24 D.h. du bist gleichzeitig Dolph Lundgren?
Jap., ne Transe. Den Namen Lundgren habe ich extra mal für dich gewählt, müsstest du doch kennen als Rocky. Keinen Humor? Ne, mal im ernst. Du hast ja hier echt gutes Material mit rein gebracht, verpacke das doch in den Unterordnern (geht doch jetzt). Keiner hat Lust sich durch über 200 Seiten zu wühlen.
RockyBalboa
Beiträge: 368
Registriert: Montag, 21. Dezember 2020, 16:42:04
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von RockyBalboa »

Kalle123 hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 16:24:29 Jap., ne Transe. Den Namen Lundgren habe ich extra mal für dich gewählt, müsstest du doch kennen als Rocky. Keinen Humor? Ne, mal im ernst. Du hast ja hier echt gutes Material mit rein gebracht, verpacke das doch in den Unterordnern (geht doch jetzt). Keiner hat Lust sich durch über 200 Seiten zu wühlen.
Freilich versteh ich Humor. Doch ich steh heut allgemein a bissl aufm Schlauch.... ist die Hitze hier in Bayern.

Ja danke dir für das Lob. Mit den Unterordnern usw. muss ich mich erst mal befassen. Magst dich denn nicht vielleicht doch hier anmelden?
Assis
Beiträge: 585
Registriert: Sonntag, 24. Mai 2020, 07:55:15
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Assis »

..
RockyBalboa
Beiträge: 368
Registriert: Montag, 21. Dezember 2020, 16:42:04
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von RockyBalboa »

Williamson hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 21:49:56 Warum wird hier jedesmal von externer Seite Störfeuer gelegt, wenn man droht, einen Schritt vorwärts zu kommen?

Es muss natürlich nicht zutreffen, dass der in Lateinamerika abgemurkste Mammuttyp, der in seinem vom niederländischen Königshaus finanzierten Museum antiken Geigenbau kultivierte und 97 in Arizona tätig war, zwingend etwas mit der Panama- bzw. Florida-Connection der Langendonks zu tun hatte. Gleiches gilt für sein Umfeld.

Als kriminologisch interessierter Zeitgenosse wird mans aber noch überprüfen dürfen, zumal bei beiden Vorfällen Hinweise dafür vorliegen, dass OK-Strukturen involviert waren. Splittet man den Komplex nun auf, wird ein weiterer Sargnagel dort hineingetrieben. Und davon profitiert, ungeachtet der unterschiedlichen Intentionen der Diskutanten, nur eine Partei.

10 points.

Leider will @hoelzl lieber wieder über Harrys Badehose diskutieren, so wie immer…
Kalle123

Re: MORDFALL EHEPAAR LANGENDONK -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Kalle123 »

RockyBalboa hat geschrieben: Donnerstag, 18. August 2022, 22:28:19 Ist hier eigtl. schon mal erwähnt worden, dass der Geigensammler Bredow direkt an der B304 zur Schule ging? Die L's wurden bekanntlich an der B304 erschossen...
Und nun? Das kann man echt nicht mehr ernst nehmen. :lol:
Antworten