Krieg in der Ukraine

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
Coco
Beiträge: 3496
Registriert: Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:29:43
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von Coco »

Facebook - Politiker-Stimmen
Oskar Lafontaine - 07. Juli 2022, 11.06 h
Putins Trottel – Bidens Trottel
In der Fragestunde des Deutschen Bundestages sagte ein AfD-Abgeordneter, die Sanktionen gegen Russland seien nutzlos, und forderte, die Pipeline Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. Die Mainstreampresse feierte den „gelungenen Konter“ des Bundeskanzler: „Die AfD ist die Partei Russlands.“
Schon lange vorher hatte ein Kommentator des Deutschlandfunks gefordert: „Die Lösung kann nur sein: Lösen wir uns vom amerikanischen Diktat. Kaufen wir kein schmutziges Fracking-Öl und -Gas. Öffnen wir die Schleusen von Nord Stream 2. Die Sanktionen haben weder einen Krieg verhindert, noch gestoppt. Russen und Amerikaner sind die Profiteure der Sanktionen, die uns Westeuropäer am härtesten treffen.“
In der Logik des Olaf Scholz ist der Deutschlandfunk die Stimme Russlands.
Mit anderen Politikern weise ich schon seit einiger Zeit darauf hin, dass die von der Bundesregierung mit beschlossenen Sanktionen das Gegenteil von dem bewirken, was sie bezwecken sollen. Weil die Preise steigen, rollt der Rubel. Putin reibt sich die Hände, weil die Sanktionen ihm die Kassen füllen. Die vollmundigen Ankündigungen des De-Industrialisierungsministers Habeck, er könne neue Energielieferanten gewinnen, wie beim Bückling vor dem Energieminister Katars, sind heißte Luft.
Was lernen wir daraus? Olaf Scholz ist Putins Trottel.
Nun wird ihm dieser „Ehrentitel“ nicht gefallen. Vielleicht ist er glücklicher, wenn wir ihn „Bidens Trottel“ nennen.
Deutsche Politiker wollen nicht begreifen, obwohl es US-Strategen immer wieder sagen, dass die US-Politik seit 100 Jahren das Ziel hat, das Zusammengehen von deutscher Technik und russischen Rohstoffen zu verhindern. Es ist logisch: Das erklärte Ziel, die einzige Weltmacht zu bleiben, verlangt, dass man nicht nur die chinesische oder russische, sondern auch die deutsche und europäische Wirtschaft schwächt, damit keine Konkurrenz zu stark wird. Damit das funktioniert, braucht man Politiker, die dumm genug sind, diese Strategie nicht zu durchschauen und zu unfreiwilligen Helfern dieser Politik werden. In dieser Hinsicht sind die USA ungemein erfolgreich. Um im Wettbewerb stark zu sein, braucht die Industrie billige Energie. Der US-Politik ist es gelungen, dass die deutsche und europäische Wirtschaft in ihrer Wettbewerbsfähigkeit erheblich geschwächt wird. Mittlerweile zahlt die Industrie bei uns für Gas im Vergleich zur US-Wirtschaft einen viel höheren Preis (siehe die Bloomberg-Übersicht hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=85582).
Einen Kanzler, der in diesem Ausmaß die Ziele der USA zur Schwächung der deutschen und europäischen Wirtschaft unterstützt, darf man getrost als „Bidens Trottel“ bezeichnen.
Dietmar Schulz - 8. Juli 2022, 00.32 h
+++UKRAINE SOFORT DIE UNTERSTÜTZUNG VERSAGEN+++
-> Keine Waffenlieferungen mehr an diesen amerikanischen Marionetten-Staat Ukraine!
Es ist darauf hinzuweisen, dass die UKRAINE CANADA schon im Juni (!) nahelegte, die dort in Wartung oder Reparatur befindlichen Gasturbinen nicht an Russland auszuliefern, DAMIT Deutschland nicht mit Gas beliefert werden kann.
Wir stellen also fest: Die Ukraine bestimmt nach außen inzwischen über die Politik und das Wohl und Wehe Deutschlands und Europas in einer Weise, die ich als NACKTE DIKTATUR von UKRO-NAZIS - getrieben von ultraimperialistischen USA - einschätze.
https://www.reuters.com/world/exclusive ... 2022-07-07
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Exklusiv: Ukraine drängt Kanada, keine Gasturbine an Russland zu übergeben
KIEW, 8. Juli (Reuters) - Die Ukraine lehnt es ab, dass Kanada dem russischen Staatskonzern Gazprom eine Turbine für Erdgaslieferungen nach Deutschland überlässt, da dies gegen die Sanktionen gegen Russland verstoßen würde, wie eine Quelle des ukrainischen Energieministeriums am Donnerstag gegenüber Reuters erklärte.
Gazprom (GAZP.MM) hatte im vergangenen Monat die Kapazität der Nord Stream 1-Pipeline auf nur 40 % des üblichen Niveaus reduziert und dies mit der verspäteten Rückgabe von Anlagen begründet, die von Siemens Energy (ENR1n.DE) (SIEGn.DE) in Kanada gewartet werden.
"Die Sanktionen verbieten den Transfer von Ausrüstungen, die mit Gas zu tun haben", sagte die Quelle aus dem Energieministerium.
"Wenn, Gott bewahre, diese Entscheidung genehmigt wird, werden wir zweifellos an unsere europäischen Kollegen appellieren, dass ihr Ansatz neu bewertet werden muss. Denn wie können wir von Solidarität sprechen, wenn sich Länder nicht an Entscheidungen halten, die sie in Bezug auf Sanktionen getroffen haben?"
Das kanadische Ministerium für natürliche Ressourcen antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Das deutsche Wirtschafts- und das Außenministerium waren für eine Stellungnahme nicht sofort erreichbar.

Gast

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von Gast »

Ukraine verklagt Kanada wegen Sanktionsbruch für Siemens-Turbine
Ukrainischer Weltkongress hat einen Antrag auf gerichtliche Überprüfung der Ausnahmegenehmigung eingereicht.
https://kurier.at/wirtschaft/ukraine-ve ... /402073129
Wie konnten die Kanadier nur ...
-------------------------------------------------------------
Frieren für Selenxky

tomte33
Beiträge: 1554
Registriert: Montag, 15. Februar 2016, 16:00:57
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne: ★ ★ ★
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Sternen für eine korrekte Antwort)

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von tomte33 »

Alle meine Beiträge sind als Hypothese gedacht und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit!

Gast

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von Gast »

Ich glaub das hat was mit der Ukraine zu tun
04.08.2022 - 22:30 Uhr
Krisenstimmung im Kanzleramt!

Die Bundesregierung fürchtet einen millionenfachen Heizungsausfall im Winter. Das erfuhr BILD aus einer geheimen Schaltkonferenz zwischen Kanzleramt den Bundesländer, die am Mittwoch abgehalten wurde.
https://www.bild.de/bild-plus/politik/i ... .bild.html

Wenn aus der Leitung kein Gas mehr kommt muss man halt zu unkonventionellen Mitteln greifen und das Undenkbare machen: Einfach die vor sich her gammelnde Leitung "Nordstream 2" sprengen, das müsste dann die Probleme lösen aber hoffentlich brennt dann nicht der Grunewald und im schlimmsten Falle könnte noch das Regierungsviertel Feuer fangen-Katastrophe!. Aufpassen ist halt angesagt
-----------------------------------------------------------------------------------
Frieren für Selensky

z3001x
Moderator
Beiträge: 3537
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Sterne:

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Gast hat geschrieben:
Freitag, 05. August 2022, 12:20:44
Ich glaub das hat was mit der Ukraine zu tun

https://www.bild.de/bild-plus/politik/i ... .bild.html

Wenn aus der Leitung kein Gas mehr kommt muss man halt zu unkonventionellen Mitteln greifen und das Undenkbare machen: Einfach die vor sich her gammelnde Leitung "Nordstream 2" sprengen, das müsste dann die Probleme lösen aber hoffentlich brennt dann nicht der Grunewald und im schlimmsten Falle könnte noch das Regierungsviertel Feuer fangen-Katastrophe!. Aufpassen ist halt angesagt
-----------------------------------------------------------------------------------
Frieren für Selensky
Ja, es ist schon einfach unfassbar.
Und die Hartnäckigkeit, mit der sich die Hauptverantwortlichen - Habeck, Scholz, Baerbock - drum drücken, das Problem zu lösen,
verrät, dass es ihr purer Wille und Absicht ist.
Gestern diese Witzshow mit Scholz vor der Turbine, die offensichtlich seit Wochen in Deutschland vor sich hingammelt, wo er meint jetzt müsste Russland sich drum kümmern - obwohl es das ureigenste Interesse Deutschlands sein sollte, mit Gas versorgt zu werden und alles nötige dazu selbst aktiv zu unternehmen. Aber offenbar meint man das müsste "Putin" regeln, obwohl man gleichzeitig dessen Regierung zerstören will. Da fehlen nicht nur ein paar Tassen im Schrank, da fehlt der ganze Schrank.
Die Sanktionen verbieten zB in der Tat, dass das Schiff im Ostsee-Hafen anlegen würde. Das wäre Scholz und Baerbocks Part, das Hindernis zu beseitigen und die eigenen Fehler zu korrigieren.
Man merkt, dass es Scholz überhaupt nicht darum geht, die Gasversorgung abzusichern, sondern das eigene Versagen jemand anders anzudichten und mit seiner hündischen Amerika-Unterwerfung seinen eigene Hintern für ein paar Wochen mehr über die Runden zu bringen.

Und ja Nordstream-2 zu benutzen wäre die einfachste effektivste Lösung, im Sinne der Menschen in Deutschland. Aber das verbietet die NeoCon-Regierung von Joe Biden in den USA und ihre grünen Statthalter in Berlin.

Es ist zwar sicher, dass es richtig abgeht im Winter wegen der Katastrophe; wenn die Leute für Habeck& das Trampolin frieren; 3x-fache Strom- und Gasrechnungen haben und für Lebensmittel das doppelte zahlen; und recht wahrscheinlich, dass die Ampel-Versager den massiven Tritt ins Kreuz bekommen, den sie verdienen und der diese Horror-Regierung beendet.

Aber den bleibenden Schaden in der Industrie wird das nicht mehr auffangen. Und die weiteren folgen an Arbeitslosigkeit, Lieferengpässen usw auch nicht. Im nächsten Jahr werden dann noch mehr Düngemittel fehlen, weil deren Produktion benötigt Erdgas, als ein Detail von vielen.

Es ist ein organisiertes Verbrechen.

Und es ist zu befürchten, dass selbst, wenn die Ampel fällt, dass Habeck und Baerbock, die Haupttäter, sich in die nächste Regierung reinmogeln (Jamaika mit Merz) werden. Und deren erklärtes Ziel ist ja die "Klimaneutralität" und der Abbau des Gasnetzes in Deutschland.
Dass sie sich an allen Ecken komplett verhoben haben interessiert die nicht, sie führen das schon jetzt gescheiterte Experiment einfach zu Ende.
Das ist eine Dimension an Zerstörung, Inkompetenz, Amtsmissbrauch, auch Fremdsteuerung, die sicher strafrechtliche Aspekte hat.
Aber es wird sicher nichts passieren, es sei denn, die betroffenen, also die Bevölkerung, der Souverän laut dem Grundgesetz, wird dieses Mal energisch.

Sehr teurer Preis, für einen falschen Freud und die Weigerung den Irrtum zu korrigieren.

Gast

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von Gast »

So sieht dann
Frieren für Selensky aus
https://pbs.twimg.com/media/FZsQWVVX0AAhGTH.jpg

Wutwinter könnte man doch mit Coronamassnahmen eindämmen.

Coco
Beiträge: 3496
Registriert: Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:29:43
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: Krieg in der Ukraine

Ungelesener Beitrag von Coco »

Die wöchentliche Quittung bei uns im Hauhalt für die sich stets wiederholenden Einkäufe (ohne jegliche Luxusartikel) spricht eine klare Sprache. Errechnet habe ich eine Preissteigerung von 30-40% für unseren persönlichen Warenkorb seit Beginn 2022.
Zusätzlich hat sich der Preis für die Füllung des Holzpelletspeichers im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Gerade lese ich Angebote für Kamin-Brennholz Beispiel Buche. Ein Raummeter satte 500 €. Werden die in der BRD gefällten/umgestürzten Bäume zum Spottpreis nach China zur Weiterverarbeitung geschippert und teurer reimportiert? Welche Holz-Großhändler treffen Preisabsprachen, um sich ihr Klosett vergolden zu lassen?
Billig gibts noch Schnaps. Wodka 0,75 l für 6,50€. Prost!

Erscheinungen der Weltenbühne und angewandte Techniken der Kreatoren - 1
https://www.youtube.com/watch?v=ugvZeM9cLQY

Schlussworte aus dem Video
...Das ist sehr spirituell. Denn wir erleben wie es möglich ist, uns wirklich von unserer eigenen Wahrnehmung zu trennen und auf etwas zu vertrauen wie man immer sagt, ich möchte es hier anders nennen, an etwas zu glauben, das nichts anderes als blinder Glauben ist. Nämlich an Zahlen, an Werte, an konstruierte Zusammenhänge, die, wenn wir einen Blick auf die tatsächlichen Geschehnisse werfen, in ihrer Absurdität sehr leicht zu durchschauen wären. In diesem Sinne, glaub nicht an das, was man dir mit Vehemenz und Penetranz permanent zu vermitteln versucht, sondern mach die Augen auf und schau dich um und betrachte, was tatsächlich geschieht. Kuck dir an, wieviele Menschen in der Fußgängerzone anfangen Müll zu suchen. Schau dir an, was passiert, wieviele Menschen in den USA, in Californien in Zelten leben, Schau dir an, was überall zu beobachten ist und schau dir an, was aktuell beispielsweise in der Türkei geschieht, die eine Inflationsrate von 80% aufweist. Experten sagen allerdings > Das wird alles gut....

Antworten