UNGEKL. TODESFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
Conny
Beiträge: 347
Registriert: Sonntag, 12. Januar 2020, 11:24:51
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Conny »

16.04.2021

Frau ist immer noch spurlos verschwunden

Von der seit fast sieben Wochen vermissten Christianne Shemul Beyring-Groosman (48) aus Padenstedt gibt es weiterhin kein Lebenszeichen. Das teilte Oberstaatsanwalt Michael Bimler am Freitag mit. Die Polizei hat die Suche aber nicht aufgegeben.

Leider ist der Artikel hinter einer Bezahlschranke.

https://www.kn-online.de/Lokales/Neumue ... rschwunden
„Die deutsche Presse ist nicht frei.“ — Peter Scholl-Latour

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Wahrscheinlich wird man sie jetzt auch nicht mehr finden
Bei einem Spaziergang heute mit meinem Hund konnte ich feststellen
Alles blueht und wächst... Im Wald u. Auf Feldern.
Ein erdgrab mit etwas Nachdenken hergestellt im Winter, duerfte vorerst nicht mehr zu finden sein.

Benutzeravatar
Iven
Beiträge: 5594
Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:59:11
Kronen:
Sterne:
Wohnort: Hamburg

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Iven »

UPDATE

.........................................................................................ZEUGENAUFRUF

Seit dem 16. April 2021 sind wir, die Detektei Privatermittler-Team, von den Angehörigen offiziell
mit den Ermittlungen u. der Suche in diesem Vermisstenfall beauftragt und suchen auf diesem Weg
Zeugen, die Hinweise auf die nachstehend gestellten Fragen zum Ehemann der Vermissten, Herrn
Mario B., geben können.



Fragen bezüglich seiner Freizeit:
Was und wo waren seine bevorzugten Aufenthaltsorte in den Jahren 1976 - 1990?
Was und wo waren seine bevorzugten Aufenthaltsorte in den Jahren 1991 - 2010?
Was und wo waren seine bevorzugten Aufenthaltsorte in den Jahren 2011 - 2021?
Welchen Freizeitbeschäftigungen respektive Hobbys ging er nach?

Fragen bezüglich seiner Arbeit:
Wo waren seine Arbeitsumgebungen (z.B. Orte der Arbeitsplätze) in den Jahren 1982 - 2021?
Welchen täglichen Arbeitsweg zum jeweiligen Arbeitsplatz benutzte er in den Jahren 1982 - 2021?


Hinweise (gerne auch anonym) bitte an: privatermittler-team@t-online.de
Eingehende Hinweise werden absolut vertraulich behandelt. Ihre Anonymität bleibt zu 100 % gewahrt.

Benutzeravatar
Iven
Beiträge: 5594
Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:59:11
Kronen:
Sterne:
Wohnort: Hamburg

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Iven »

Vermisste Chayenne tot in Graben gefunden!


Grusel-Fund abends in einem Graben nahe der Landesstraße 123 bei Fitzbek im Kreis Steinburg (bei Hamburg)!

Gegen 18 Uhr entdeckte eine Fahrradfahrerin dort einen Leichnam, rief sofort den Notruf.

Bei der Toten handelt es sich offenbar um die vermisste Christianne „Chayenne“ Shemul Beyring-Groosman (48) aus Padenstedt.
Quelle: https://www.bild.de/bild-plus/regional/ ... .bild.html

Benutzeravatar
U.s.1 883
Beiträge: 981
Registriert: Freitag, 01. März 2019, 19:17:28
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von U.s.1 883 »

Wohnort / Auffindeort
Auffindeort Fitzbek.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Illusion der Demokratie lebt von der Vertuschung staatlicher Rechtsbrüche, und leider verliert sich selbst die Standfestigkeit ursprünglich integerer Persönlichkeiten allzu oft in den Sümpfen der Politik.

Conny
Beiträge: 347
Registriert: Sonntag, 12. Januar 2020, 11:24:51
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Conny »

Frauenleiche gefunden: 48-jährige Christianne Shemul Beyring-Groosman ist tot
07.05.21 11:02 von Heiko Thomsen / Foerde.news

Padenstedt/Rade - Eine Radfahrerin hat die Leiche im Graben gesehen.
Donnerstagabend, gegen 18:00 Uhr, entdeckte eine Passantin in Rade, in einem Graben, eine Frauenleiche.

Den Ermittlern liegen erste Erkenntnisse vor, dass es sich bei der Toten um die 48-Jährige aus Padenstedt handeln könnte.

Eine endgültige Identifizierung, die Todesursache und der Todeszeitpunkt werden über eine rechtsmedizinische Untersuchung geklärt werden müssen.

Die Ermittlungen am Auffindeort dauern zurzeit noch an.

Seit dem 28. Februar 2021 wurde die 48-jährige Christianne Shemul Beyring-Groosman vermisst.


https://www.foerde.news/blaulicht/fraue ... unden.html

..................

https://www.shz.de/lokales/holsteinisch ... 70797.html

..................

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... ek106.html
„Die deutsche Presse ist nicht frei.“ — Peter Scholl-Latour

Gast

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Die Polizei war über seine Hilfe nicht erfreut. Doch eine der Vorhersagen eines Hellsehers war gar nicht so verkehrt.

Fitzbek | Es war ein kontrovers diskutierter Bericht: In einem Interview behauptete der Hellseher Michael Schneider (50) aus Siegburg in Nordrhein-Westfalen gegenüber shz.de, er wisse, wo die Leiche der vermissten Christianne B. (48) aus Padenstedt zu finden sei. Weiterlesen Vermisste Frau aus Padenstedt: Hellseher will wissen, wo die Leiche liegt
– Quelle: https://www.shz.de/32172267 ©2021
https://www.shz.de/regionales/schleswig ... 72267.html

Schneider ist zur zeit richtig gut drauf

Conny
Beiträge: 347
Registriert: Sonntag, 12. Januar 2020, 11:24:51
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Conny »

Gast hat geschrieben:
Samstag, 08. Mai 2021, 09:29:28
https://www.shz.de/regionales/schleswig ... 72267.html

Schneider ist zur zeit richtig gut drauf

Hoffentlich finden die Informationen, die er im Vermisstenfall von Scarlett geäußert hat, auch bald dazu, sie zu finden.

Danke für die Information.
„Die deutsche Presse ist nicht frei.“ — Peter Scholl-Latour


Benutzeravatar
Iven
Beiträge: 5594
Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:59:11
Kronen:
Sterne:
Wohnort: Hamburg

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Iven »

Gast hat geschrieben:
Samstag, 08. Mai 2021, 09:29:28
https://www.shz.de/regionales/schleswig ... 72267.html

Schneider ist zur zeit richtig gut drauf

Das mag sein. Aber seine zahlreichen von Chayennes Angehörigen an uns übermittelten Such-Koordinaten zu bestimmten Orten und/oder Stellen stimmten alle nicht. Lediglich bei vier Koordinaten, die sich allesamt direkt im Ort/Waldgebiet Wiedenborstel befinden und abgesucht wurden, stimmt ganz grob die ungefähre Richtung (dieses Gebiet hatten wir übrigens auch schon selbst - ohne Herrn Schneiders Zutun - als Suchgebiet auserkoren). Chayennes Leiche wurde aber in dem Ort Rade und nicht in Wiedenborstel gefunden. Und die Entfernung von Rade zu dem Ort/Waldgebiet Wiedenborstel beträgt über 10 Kilometer.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4909210

Hbs900
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Komisch der auffindeort im graben.
Wahrscheinlich hatte sie der taeter mit laub ueberdeckt.
Trotzdem mussten doch Teile von ihr sichtbar geblieben sein.
Und Fahrradfahrer haben doch nasen...u. haetten dl
Dem taeter war egal, wann sie gefunden wird.
Ehemann...schon bei ablage mit selbstmordgedanken

Thommy_Franke
Beiträge: 53
Registriert: Mittwoch, 07. März 2018, 22:07:18
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Thommy_Franke »

Conny hat geschrieben:
Samstag, 08. Mai 2021, 10:25:03
Hoffentlich finden die Informationen, die er im Vermisstenfall von Scarlett geäußert hat, auch bald dazu, sie zu finden.

Danke für die Information.
Wie kann man nur an Hellseher glauben? Ich frage mich nur, ob diese Hellseher zumindest manchmal an ihre angebliche Gabe glauben?

Hellseher, Sektenführer oder gar Religionsstifter geht doch vor allem einer ab, wenn sie von Groupies ob ihrer Gabe angehimmelt werden. Das dürfte auch der Hauptgrund für die „Berufswahl“ sein.

Conny
Beiträge: 347
Registriert: Sonntag, 12. Januar 2020, 11:24:51
Kronen:
Sterne:

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Conny »

Thommy_Franke hat geschrieben:
Mittwoch, 12. Mai 2021, 19:35:03

Wie kann man nur an Hellseher glauben? Ich frage mich nur, ob diese Hellseher zumindest manchmal an ihre angebliche Gabe glauben?

Hellseher, Sektenführer oder gar Religionsstifter geht doch vor allem einer ab, wenn sie von Groupies ob ihrer Gabe angehimmelt werden. Das dürfte auch der Hauptgrund für die „Berufswahl“ sein.

Woher hast Du Deine Erkenntnisse? Du scheinst Dich ja richtig auszukennen.
Könnte es sein, dass Dich keiner anhimmelt?
„Die deutsche Presse ist nicht frei.“ — Peter Scholl-Latour

Gast

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Iven hat geschrieben:
Samstag, 08. Mai 2021, 14:44:33
Das mag sein. Aber seine zahlreichen von Chayennes Angehörigen an uns übermittelten Such-Koordinaten zu bestimmten Orten und/oder Stellen stimmten alle nicht. Lediglich bei vier Koordinaten, die sich allesamt direkt im Ort/Waldgebiet Wiedenborstel befinden und abgesucht wurden, stimmt ganz grob die ungefähre Richtung (dieses Gebiet hatten wir übrigens auch schon selbst - ohne Herrn Schneiders Zutun - als Suchgebiet auserkoren). Chayennes Leiche wurde aber in dem Ort Rade und nicht in Wiedenborstel gefunden. Und die Entfernung von Rade zu dem Ort/Waldgebiet Wiedenborstel beträgt über 10 Kilometer.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4909210
Das sagt Schneider dazu
https://youtu.be/jthdNFlVvDU?t=590

Benutzeravatar
Iven
Beiträge: 5594
Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:59:11
Kronen:
Sterne:
Wohnort: Hamburg

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Iven »

Ich kann mich nur wiederholen, Herr Schneider hat einen Angehörigen (Herrn Maurice v. M.) und den neuen Lebensgefährten (Herrn Jojo H.) von Chayenne geradezu bombadiert mit neuen Suchkoordinaten (täglich kamen neue!).
Irgendwann kam dann der Zeitpunkt, wo sie und auch wir davon die Schnauze voll hatten und ihn nicht mehr ernst nahmen.

Gast

Re: VERMISSTENFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Ich weiss dass Schneider schon nervig sein kann.
Wenn man auf einen Hasen mit Schrot schiesst trifft man ihn leichter wie mit einer Kugel.

Benutzeravatar
Iven
Beiträge: 5594
Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:59:11
Kronen:
Sterne:
Wohnort: Hamburg

Re: UNGEKL. TODESFALL CHRISTIANNE SHEMUL BEYRING-GROOSMAN -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Iven »

Ergänzend anmerken möchte ich noch, dass von Herrn Schneider u.a. auch für diesen Wald Suchkoordinaten durchgegeben wurden:

https://www.google.com/maps/place/Buchh ... d10.096345
Bilder © 2021 TerraMetrics,Kartendaten © 2021 GeoBasis-DE/BKG (©2009)

Antworten