Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
Fälle: Jenny Böken, Kirsten Heisig, Unbek. Junge (Oelsa/Osterzgebirge), Isabelle Kellenberger, Malina Klaar, Elisa Lam, Paula Maaßen, Christian Morgenstern, Theresa Stahl, Georgeta Tapu
Guest1

Re: UNGEKL. TODESFALL BIRGIT AMEIS (54 †), FLUGH. HAHN, APRIL 2015

Ungelesener Beitrag von Guest1 »

Mir fliegt hier gar nichts um die Ohren.
Bitte sich doch selbst nicht so wichtig zu nehmen.
Ich lese hier lediglich von Zeit zu Zeit mit und bin in der Lage, gewisse, mir unverständliche Beiträge durchaus zu ignorieren.

Ein einziges Mal habe ich dies nicht getan und um eine sinnvolle Erhellung zu diesem (ich bleibe dabei), sich mir als Geschwurbel darstellenden Beitrags gebeten.

Nun denn, es geht auch ohne und ich ziehe mich wieder in die Passivität zurück.

Undercover
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag, 04. Oktober 2020, 13:57:22
Kronen:
Sterne:

Re: UNGEKL. TODESFALL BIRGIT AMEIS (54 †), FLUGH. HAHN, APRIL 2015

Ungelesener Beitrag von Undercover »

lindenstein hat geschrieben:
Samstag, 02. Januar 2021, 20:22:02
Lieber U.s.1 883, da gebe ich dir Recht.
Also das Geschwurbel von U.s.1 883 habe ich auch nie verstanden -ist ja nur wirres Zeug was er schreibt und von daher lese ich es erst gar nicht. :oops:

Benutzeravatar
U.s.1 883
Beiträge: 1130
Registriert: Freitag, 01. März 2019, 19:17:28
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:

Re: UNGEKL. TODESFALL BIRGIT AMEIS (54 †), FLUGH. HAHN, APRIL 2015

Ungelesener Beitrag von U.s.1 883 »

viewtopic.php?f=137&t=330&p=164537&hili ... er#p164537

Nur mal so als Beispiel.

Es gäbe da noch einige mehr, dieser Beispiele.

Für sinnentleerte Äuserungen.
Die Illusion der Demokratie lebt von der Vertuschung staatlicher Rechtsbrüche, und leider verliert sich selbst die Standfestigkeit ursprünglich integerer Persönlichkeiten allzu oft in den Sümpfen der Politik.

z3001x
Moderator
Beiträge: 3386
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Sterne:

Re: UNGEKL. TODESFALL BIRGIT AMEIS (54 †), FLUGH. HAHN, APRIL 2015

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Undercover hat geschrieben:
Sonntag, 03. Januar 2021, 09:44:03
Also das Geschwurbel von U.s.1 883 habe ich auch nie verstanden -ist ja nur wirres Zeug was er schreibt und von daher lese ich es erst gar nicht. :oops:
So jetzt reicht's mit den persönlichen Angriffen und wichtigem Gehabe.

Undercover
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag, 04. Oktober 2020, 13:57:22
Kronen:
Sterne:

Re: UNGEKL. TODESFALL BIRGIT AMEIS (54 †), FLUGH. HAHN, APRIL 2015

Ungelesener Beitrag von Undercover »

z3001x hat geschrieben:
Sonntag, 03. Januar 2021, 11:38:51
So jetzt reicht's mit den persönlichen Angriffen und wichtigem Gehabe.
Zur Erinnerung: Als du mich persönlich angegriffen hast und ich dies gemeldet habe -seitdem bist du Moderator. Und ganz nebenbei -ich habe niemanden angegriffen, sondern lediglich gasagt, dass ich ich Beiträge von U.s.1 883 als verwirrt empfine. Das fängt schon mal mit dem bunten Text an, über fehlende Absätze bis hin zur Großschreibung was für gewöhnlich als "Schreien" in Foren empfunden wird.

z3001x
Moderator
Beiträge: 3386
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Sterne:

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von z3001x »

@Undercover Auch an Dich ein Frohes Neues Jahr!
Ich bin aber nicht wirklich Moderator, weil ich Dich angegriffen hab ;)
Was auch immer Du oder andere zu den Beiträgen eines anderen Users denkst, es schickt sich einfach nicht, öffentlich allzu offen über einen User her zu ziehen. Ja ich weiss, so was ist schon verbreitet im Netz.

Außerdem haben Eure Ausführungen nun mal nichts mit dem Todesfall von Frau Ameis zu tun.
Ich hab ja auch niemand verwarnt oder gar gesperrt, sondern nur gemeint dass ihr's jetzt dabei belassen sollt.
Geht doch eigentlich, oder?

Du kannst auch gerne was zu Frau Ameis schreiben, ich finde Deine Beiträge ganz gut, auch wenn Du jetzt wieder lieber "drüben" schreibst und auch wenn das nichts zur Sache tut wie mir irgendwelche Beiträge subjektiv gefallen...

lindenstein
Beiträge: 1690
Registriert: Freitag, 01. Februar 2019, 20:38:02
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit einer Goldenen Krone für 1000 Beiträge)
Sterne:
(ausgezeichnet mit einem Goldenen Stern für seine vielen guten Diskussionsbeiträge und unermüdliche Arbeit im Mordfall Jutta Hoffmann)

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von lindenstein »

Undercover hat geschrieben:
Sonntag, 03. Januar 2021, 09:44:03
Also das Geschwurbel von U.s.1 883 habe ich auch nie verstanden -ist ja nur wirres Zeug was er schreibt und von daher lese ich es erst gar nicht.
Es ging doch im Grunde vielmehr darum, dass sich hier im Forum alle möglichen "Gastmutationen" einbringen, die dann mal was aus der Hüfte schießen und keiner kann hier etwas greifen.

Wir sind hier viel besser aufgestellt und vor allem menschlicher. Das man hier und da mal etwas fehlinterpretiert ist doch bei einer Kommunikation quasi nicht auszuschließen.

Mich würde in dem Fall interessieren und da stehe ich eben nicht alleine, ob man hier im Fall einen Suizid seitens der Kripo ausschließt, bzw. welche Erkenntnisse man seitens der KTU gewonnen hat.
Alle meine Beiträge spiegeln meine Meinung und ich kann auch völlig daneben liegen.

Benutzeravatar
Iven
Beiträge: 5739
Registriert: Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:59:11
Kronen:
Sterne:
Wohnort: Hamburg

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von Iven »

Kurz Off Topic


Exakt drei Wochen vor der Bundestagswahl ziehen wir sie hier im HET schon mal vor und stimmen bereits jetzt ab.

Hier geht's zur vorgezogenen Bundestagswahl im HET: viewtopic.php?f=190&t=932

Bitte alle mit abstimmen!

Undercover
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag, 04. Oktober 2020, 13:57:22
Kronen:
Sterne:

Re: UNGEKL. TOD EINER FAMILIE - ELTERN (40 †) + 3 Töchter (4 †, 8 †, 10 †) - KÖNIGS WUSTERHAUSEN, 12.2021

Ungelesener Beitrag von Undercover »

@Widasedumi

Ich finde es das aller-, aller-, allerletzte wie du hier den Schleimer machst. Selbst unter der Anonymtät im Internet sollte man eine gewisse Würde tragen. Du bist auch nur deshalb aus dem anderen Forum rausgeflogen, liebe/r robin76, weil du nIe an Krimifällen interessiert warst -sondern stets an Krawall. In Bayern nennt man sowas -hinterfotzig.

Mit deiner Trollerei hast du es auch hier auf die 4.000 Beitragsmarke geschafft -ohne je wirklich an einem Thema interessiert zu sein. Du hüpfst hier von Thema zu Thema und suchst dir die aktivsten aus, wo du am meisten mit einer Antwort zu rechnen hast. Und wenn keiner auf dich zugeht, fängst du an zu schleimen oder andere zu bescheißen. GANZ großes Kino! :evil:
Zuletzt geändert von z3001x am Donnerstag, 09. Dezember 2021, 17:48:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rein persönliche Anfeindungen lieber sein lassen, das gibt sonst auch bei uns Verwarnung, Sperre, Ausschluss. Zur Info

Widasedumi
Beiträge: 5200
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: UNGEKL. TOD EINER FAMILIE - ELTERN (40 †) + 3 Töchter (4 †, 8 †, 10 †) - KÖNIGS WUSTERHAUSEN, 12.2021

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Erklärung aus gegebenem Anlass für die Telnehmer des HET:
Ich weiß weder, wer ein Robin 76 ist, noch bin ich irgendwo herausgeflogen.
Im übrigen ist es unter meiner Würde, mich mit Niveaulosigkeiten zu beschäftigen. Ich pflege daher im gegebenen Fall, mein bewährtes Ignorieren beizubehalten. Wohl bekomms!

Die Realität schlägt jeden Krimi.


Undercover
Beiträge: 454
Registriert: Sonntag, 04. Oktober 2020, 13:57:22
Kronen:
Sterne:

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von Undercover »

@z3001x

Ach, und die Scheimerorgie läßt du im anderen Thema stehen? Wer greift denn bitteschön wen an....? Aber wenn ihr einen unliebsamen Corona-Gesprächspartner kicken wollt - nur zu.....

Hbs900
Beiträge: 3750
Registriert: Dienstag, 03. November 2015, 04:36:03
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von Hbs900 »

Sehe ich aber anders..
W. Hat als Frau sehr viel Weitblick fuer das tagtäglich Verbrechen....und stellt auch vernünftige und reale Überlegungen in..... Wirklich
vielen altfaellen an.
Wer drüben in dem anderen forum raus fliegt... Denkt kreativ und real wie w..... Das ist drüben nicht erwünscht!!!wenn einer mal mehr denkt.
Warum w. Vielleicht Mehr Zeit zum mitschreiben hat als andere.... Persönliche Angelegenheit.... ... Vielleicht beruflich nicht mehr am Ball.
Manche männer sorgen zb. Auch fuer ihre liebste nach deren ableben.
Viele sterben Ende 50, Anfang 60....zuviel Zigaretten u. Kaffee..... Und dazu abends vielleicht noch gerne getönte. . Dazu Viel gearbeitet
Der Krebs setzt dann häufig ein.
Und die Frau lebt danach alleine u. Vorsichtig in einem Haus.... So wie w. denken muss man auch heute.
Wer gestern xy gesehen hat..... Wie unsere Deutschen altbuerger abgezogen, betrogen u. Von gaeste ka. Gehauen, getötet werden..... Ist das allerletzte.
Darum gibt es einige, die bei schwarzkoep. Vorsichtig sind.... Und einen gr. Bogen machen Wie w.
Hand hoch.... Ich auch
Wir sind aber nix auslaenderfeindlich.... Man muss einfach nur etwas vorsichtig sein, im Umfang mit diese Leute die hier aus bestimmten Richtungen angereist sind
Hbs

z3001x
Moderator
Beiträge: 3386
Registriert: Montag, 23. September 2013, 03:07:45
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Sterne:

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von z3001x »

Undercover hat geschrieben:
Donnerstag, 09. Dezember 2021, 18:11:17
@z3001x

Ach, und die Scheimerorgie läßt du im anderen Thema stehen? Wer greift denn bitteschön wen an....? Aber wenn ihr einen unliebsamen Corona-Gesprächspartner kicken wollt - nur zu.....
Lieber @Undercover, wenn Du den Heldentod sterben willst, dann mach es halt.
Lass es einfach sein, Leute persönlich anzumachen, weil sie sich nicht auf Deine Seite stellen, sondern in dem Fall auf meine.
Das ist ein bisschen kindisch.
Was Du sonst sagst, das ist ja alles ganz clever und hat Hand und Fuss und so weiter. Und du hast auch Recht behalten mit Deiner Vermutung, was diesen tragischen Fall in Königs Wusterhausen angeht. Ist doch cool. Das muss man anerkennen.
Von mir aus kannst Du auch total begeistert von der Corona-Politik sein und Telegram Nazi finden und Dich selbst total rational und was auch immer. Das ist nicht der Punkt.
Aber das Persönliche und auch die gut gemeinten Tipps zum Thema "Was ist gute Moderation aus Sicht von @UnderCover", das lässt jetzt einfach besser weg.

Danke schön!

Gast

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von Gast »

Undercover hat geschrieben:
Montag, 06. Dezember 2021, 08:11:49


Einfach so aus "Geldsorgen" macht kein Vater (oder Mutter) sowas -man hätte wenigstens die Kinder unter einem Vorwand bei den Großeltern abgegeben. Da in den Medien auch nichts von Kampfspuren zu lesen ist -gehe ich von einen einvernehmlichen Suizid aus.
Wie ein einvernehmlichen Suizid mit Frau und 3 Kindern wohl aussieht?
Ich lass es lieber drüber nachzudenken.

Ich war der Erste der geschrieben hat das der Fall in Wusterhausen mit Corona zu tun haben könnte.

Auch ich bin drüben ohne stichhaltige Begründung rausgeflogen und geniesse es hier als Gast, zwar mit einem gewissen time lag und als unkündbares Stehaufmännchen zu schreiben. Nur Talida wollte mich mal mit der IP adresse verfolgen.

Solange die wiedergeborene Widasedumi ihren original missionarischen Eifer nicht in den Krimithreads auslebt ist sie ein interessanter User hier.

Widasedumi
Beiträge: 5200
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

abgeändert, ergänzt und aktualisiert

Die Realität schlägt jeden Krimi.


Widasedumi
Beiträge: 5200
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: Ungeklärte Todesfälle - Off-Topic

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Gast hat geschrieben:
Freitag, 10. Dezember 2021, 08:38:40
Solange die wiedergeborene Widasedumi ihren original missionarischen Eifer nicht in den Krimithreads auslebt ist sie ein interessanter User hier.

Da irren @Gast, weil ich nicht missionieren will. Ich gehe normalerweise auf die Reli-Seite. Nur wenn sich Staat und Gottes Wort widersprechen, wie bei der Impfpflicht, dann argumentiere ich schonmal auch außerhalb. Der BW MP Kretschmann hat doch auch Moses in der Wüste bemüht, und die Impfung wäre der Moses, und nur dadurch würden wir aus der Wüste herauskommen.

Und noch was @Gast: Indem du ironisierend meinen Glauben erwähnst und noch dazu fälschlich behauptest, dass ich einen missionarischen Eifer praktizieren würde, legst DU selbst in Wirklichkeit einen missionarischen Eifer für deinen Glauben an deine Weltanschauung an den Tag. Wenn du denkst, dass nur Christen oder sonstige Religiöse einen Glauben haben, dann irrst du. Jeder Mensch hat einen Glauben, entweder an die Evolution, oder an Buddha, oder an ein Nirwana oder an ein Nichts, oder an eine agnostische Leere, oder an den dreieinigen Gott, den Schöpfer, oder an Allah oder an ein Spaghettimonster, oder an den Teufel oder, oder. Alles ist eine Glaubenssache, weil niemand den Ursprung aus eigener Anschauung kennt. Am plausibelsten hat mMn. Prof. a.D. Dr. Werner Gitt den Schöpfer Gott nachgewiesen.

Ich schäme mich meines Glaubens nicht, sondern bin dankbar über diesen größten Schatz in meinem Leben. Er trägt mich angstfrei, gelassen und in der Obhut meines Heilandes durch den Corona-Krieg. Hätte ich keinen Glauben würde ich vielleicht schwermütig werden, apathisch dahinsiechen oder meinem Leben ein Ende wünschen ?

Dieser Punkt tangiert sowohl den Corona-Thread als auch Reli. Hier kann ich wählen. Wenn ich den Corona-Thread wähle, dann ist das kein Missionieren, sondern eine Information über meine Heilungsmittel und meine Kraftquelle zum Überleben.

Die Realität schlägt jeden Krimi.


Antworten