MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

ÖFFENTLICHE DISKUSSION
Unstille Mitleserin
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag, 13. Februar 2020, 14:06:40
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Unstille Mitleserin »

Hat irgendwer was mitbekommen, ob die Verteidigung schon ihre Revisions-Begründung eingereicht hat? Ist ja nun bald 1 Monat her. Oder wird Euli da zu Corona-Zeiten auch ne Fristverlängerung zugestanden? :lol:

FFMer Mädsche
Beiträge: 417
Registriert: Mittwoch, 02. Oktober 2019, 17:50:13
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von FFMer Mädsche »

Unstille Mitleserin hat geschrieben:
Donnerstag, 16. April 2020, 21:44:47
Hat irgendwer was mitbekommen, ob die Verteidigung schon ihre Revisions-Begründung eingereicht hat? Ist ja nun bald 1 Monat her. Oder wird Euli da zu Corona-Zeiten auch ne Fristverlängerung zugestanden? :lol:
Nee, ich hab auch nix mehr gehört oder gelesen davon. Weiß aber auch nicht, ob eine Antragsbegründung in den Medien nochmal thematisiert bzw. überhaupt kommuniziert wird an die Presse... JM hat zwar bekanntlich A-Promi-Status, aber die Zeiten sind hart bzw. die Medien haben ausnahmsweise andere Lieblings-Themen und so ;-)
Wäre bestimmt nochmal interessant bis amüsant, was da inhaltlich so aufgefahren wird, hehe

Hab auch gerade sicherheitshalber noch gecheckt, ob die Kanzlei-Seite von Euli ggf. corona-tote Anwälte zu vermelden hat und sich der Antrag damit vllt. erledigt hat oder verzögert oder er gar ein Blog hat, in dem er über die schlimmsten Justizirrtümer aller Zeiten berichtet - war aber auch nix :?

Dem Antrag wird aber mit Sicherheit ein Freispruch folgen, weil das Urteil ja lt. Verteidigung total schockierend und unbegreiflich war, wie sie wohl in einem TV-Interview eine Woche nach dem Urteil bekundete (direkt nach dem Urteil hatten die sich ja nicht geäußert, war bestimmt wegen der Schockstarre nicht möglich, leuchtet ein).
Hatte das Interview leider nicht selbst gesehen, nur davon erzählt bekommen.

Naja, zumindest vom Freispruch werden wir wohl erfahren, wenn's soweit ist. Hehe.
;)

Unstille Mitleserin
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag, 13. Februar 2020, 14:06:40
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Unstille Mitleserin »

Ich war jetzt einen Abend vor des 2. Todestages von Irina zu der selben Zeit, zu der damals der Mord geschah, im Niddapark Gassi und bin auch am Tatort vorbei gelaufen. An der Stelle, wo ja wie schon mal erwähnt wurde auch der Baum gepflanzt wurde von der Familie, stand ein wunderschönes Blumenarrangement und Kerzen, ich musste es einfach für euch fotografieren, entschuldigt die schlechte Qualität.

Ich konnte mir so auch mal live von den Gegebenheiten, die so in etwa 1:1 auch am Tatabend geherrscht haben müssen, einen eigenen Eindruck verschaffen. Grashöhe, Dunkelheit und daraus resultierende Sichtverhältnisse usw. Wie stark der Park frequentiert ist, ist denke ich leider etwas nach oben hinaus verzerrt durch Corona, denn es sind mir in unmittelbarer Nähe zu der Stelle noch relativ viele Leute begegnet in recht kurzen Abständen, mit Rad aber auch zu Fuß. Dann wäre JM nämlich sicherlich gesehen oder Irina gehört worden wenn damals auch so viel los gewesen wäre.

Der Fall ist zwar offiziell gelöst aber ich wollt euch einfach trotzdem noch mal dran Teil haben lassen, es war ein komisches Gefühl fast auf den Tag und die Zeit genau an der selben Stelle zu stehen und auf die Blumen und Kerzen zu schauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von z3001x am Sonntag, 10. Januar 2021, 10:12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Foto "gedreht"

Widasedumi
Beiträge: 5200
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

@Unstille Mitleserin,

ich möchte dir danken für dein Gedenken der ermordeten Frau.
Ebenso, dass du die HET-Communitiy teilhaben lässt.
Es ist ein Zeichen der Verbundenheit mit Irina sowie eine
Bekundung, ihr posthum Würdigung und Wertschätzung
zuteil werden zu lassen.

Die Realität schlägt jeden Krimi.


Acrylium
Beiträge: 41
Registriert: Mittwoch, 12. Februar 2020, 13:45:56
Kronen: 0
Sterne:
Wohnort: Berlin

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Acrylium »

Wie läuft so eine Revision eigentlich ab? Kenne mich da null aus. Wird da der ganze Prozess wiederholt nur weil die Verteidigung das für notwendig hält? Oder nur Zeugen nochmal gehört? Oder... na ja, was kommt da auf Jan, die Zeugen und uns hier genau zu?

Widasedumi
Beiträge: 5200
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Eine Revision muss zuerst einmal zugelassen werden. Das ist sehr selten der Fall. Das Urteil wird auf formale Fehler geprüft.
Nicht auf Inhalte.

Die Realität schlägt jeden Krimi.


FFMer Mädsche
Beiträge: 417
Registriert: Mittwoch, 02. Oktober 2019, 17:50:13
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von FFMer Mädsche »

Acrylium hat geschrieben:
Montag, 18. Mai 2020, 16:41:45
Wie läuft so eine Revision eigentlich ab? Kenne mich da null aus. Wird da der ganze Prozess wiederholt nur weil die Verteidigung das für notwendig hält? Oder nur Zeugen nochmal gehört? Oder... na ja, was kommt da auf Jan, die Zeugen und uns hier genau zu?
Nee, der Fall würde inhaltlich nicht neu verhandelt werden.
Revisionsverfahren ist keine Tatsacheninstanz, da geht es mWn bloß um Rechtsfragen, ob der erste Prozess ordnungsgemäß durchgeführt wurde usw. Korinthenkack halt.

Sofern Karlsruhe den Antrag aber tatsächlich als begründet sieht, kassieren die erstmal das Urteil bzw. heben es auf.

Jean Joblet
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag, 26. Februar 2019, 18:34:24
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Jean Joblet »

Gibt es mittlerweile ein Ergebnis von der Revision? Ist das Urteil rechtskräftig? Und wenn ja, welches Aktenzeichen hat das Urteil? Wir haben den Eindruck, dass es keinerlei Informationen mehr gibt. Vielen Dank schon jetzt für Rückmeldungen. 

Gast

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Mich würde das auch interessieren wie es in dem Fall weitergeht.....man kann aber leider nichts finden und eichnhabe das Gefühl alles in in Vergessenheit geraten..... leider.

Gast

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo, habe die letzten Tage alles gelesen. Wo kann ich die Prozessberichte lesen? Finde sie hier nicht. Bin nun neugierig nach zwei Tagen lesen und nun fehlen mir für mein Gefühl die abschließenden Plädoyers. Ich danke euch für Hilfe.

Acrylium
Beiträge: 41
Registriert: Mittwoch, 12. Februar 2020, 13:45:56
Kronen: 0
Sterne:
Wohnort: Berlin

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Acrylium »

Ich finde es auch etwas schade, dass man über den Fall so gar nichts mehr ließt. Wie ist es mit der Revision weitergegangen? Wurde diese verworfen? Und was geschah mit der Lebensgefährtin S., die Jan zuerst ein Alibi gab und gegen die deswegen dann wegen versuchter Strafvereitelung ermittelt wurde? Wurde das Verfahren eingestellt, wurde sie freigesprochen oder wurde sie gar verurteilt? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der ganze Fall in etlichen Nebenfragen noch gar nicht so recht abgeschloßen wurde...
Gast hat geschrieben:
Donnerstag, 18. März 2021, 21:10:11
Hallo, habe die letzten Tage alles gelesen. Wo kann ich die Prozessberichte lesen? Finde sie hier nicht. Bin nun neugierig nach zwei Tagen lesen und nun fehlen mir für mein Gefühl die abschließenden Plädoyers. Ich danke euch für Hilfe.
Es gibt hier das Unterforum "Prozessberichte", da kannst Du alles nachlesen. Allerdings musst Du dafür ein registrierter Forenuser sein (glaube ich).

Widasedumi
Beiträge: 5200
Registriert: Donnerstag, 12. März 2020, 10:04:00
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit fünf Goldenen Kronen für 5000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Widasedumi »

Acrylium hat geschrieben:
Dienstag, 23. März 2021, 15:02:46
Wie ist es mit der Revision weitergegangen? Wurde diese verworfen?
Allgemein ist es so, dass es sehr selten zu einer Revision kommt. Solche Entscheidungen sind sensationell und gehen durch die Medien.
Wenn man über einen Fall nichts mehr hört, dann ist es beim Urteil geblieben. Das ist sozusagen meine eigene Regel, die ich an die Fälle anlege und bis jetzt war es auch so. Wenn meine Regel auch hier stimmt, ist es nicht zu einer Revision gekommen, sonst hätte man zumindest in einem Radius von 300 km um Frankfurt darüber aus den meisten Medien erfahren, weil es eine Sensation wäre.

Die Realität schlägt jeden Krimi.


FFMer Mädsche
Beiträge: 417
Registriert: Mittwoch, 02. Oktober 2019, 17:50:13
Kronen:
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von FFMer Mädsche »

Hello,
dieser "Gerichts-Podcast" vom Hessischen Rundfunk mit Heike Borufka und Basti Red hat kürzlich eine Episode zu dem Fall gebracht. In ’nen einstündigen Podcast lassen sich natürlich nicht alle Details zu so einem umfangreichen Indizienprozess rein packen - war mMn nichts Neues für uns pseudo Sherlocks hier dabei.
Allerdings erwähnte Frau Borufka, dass das Urteil noch nicht rechtskräftig ist.
Insofern ist der Revisionsantrag wohl noch schwebend.
Ist meiner Erinnerung nach auch nicht ungewöhnlich, dass das bisweilen sehr lange in Karlsruhe vor sich hin schimmeln kann.
Zumal während der Pandemie die Mühlen vermutlich noch langsamer mahlen als ohnehin schon...

Grüße

Benutzeravatar
Agatha Christie
Moderatorin
Beiträge: 3139
Registriert: Samstag, 28. Januar 2017, 12:39:28
Kronen: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
(ausgezeichnet mit drei Goldenen Kronen für 3000 Beiträge)
Sterne:

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Agatha Christie »

Danke für den Tipp FFMer Mädsche. Für alle, die Interesse daran haben, habe ich den Link eingestellt.

https://www.hr-inforadio.de/podcast/ver ... 84662.html
Beharrlichkeit führt auch zum Ziel!


Gast

Re: MORDFALL IRINA A. -- Diskussion

Ungelesener Beitrag von Gast »

Schweiz hat geschrieben:
Montag, 09. März 2020, 20:52:10
@Stille Mitleserin du bist du absolute Wahnsinn! Einfach nur danke für diese extrem ausführlichen Berichte.
@Adlerauge man hört von dir gar nichts mehr ? Ich erwarte ein Plädoyer, Freispruch ist drin, oder ?

Antworten